Italien Hintergrundbild

Italien

Individuelle Mietwagenrundreisen & Kombireisen

Das südeuropäische Land mit langer Mittelmeerküste ist schon lange ein beliebtes Touristenziel und hat die westliche Kultur und Küche nachhaltig geprägt. Neben der berühmten Hauptstadt Rom mit der einzigartigen Vatikanstadt hat Italien zahlreiche weitere bedeutende Städte wie Florenz, berühmt durch Michelangelos „David“, Venedig, die Stadt der Kanäle und Mailand, die Modehauptstadt Italiens. Hier finden Sie traumhafte Küsten, wunderschöne Buchten, schneebedeckte Dolomiten und karibische Inseln.

Unsere Top Angebote nach Italien

Städtereisen & Kombis in Italien

Alle Städte Angebote anzeigen 

Italien Länderinformationen

Einreisebedingungen
Ein Reisepass oder Personalausweis, der bei Einreise für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig ist. Weitere Infos
Visum
Kein Visum erforderlich (für Deutsche).
Impfungen
Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Beste Reisezeit
April–November
Sprache
Italienisch (regional auch: Ladinisch, Deutsch, Französisch, Slowenisch)
Währung
Euro
Steckdose
230 V – ein Adapter Typ-L ist notwendig für EU-Stecker des Typs-C und -F.
Klima – Jahresüberblick
 Beste Reisezeit  Tagestemperatur  Wassertemperatur
10
20
30
40
Temp.
in °C
Jan
14
14
Feb
16
14
Mär
18
14
Apr
20
15
Mai
24
17
Jun
28
21
Jul
30
24
Aug
30
26
Sep
28
24
Okt
24
22
Nov
21
19
Dez
22
16
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Allgemein

Hauptstadt
Rom

Kreditkarten
Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

Geographie
Italien liegt auf einer von Nordwest nach Südost gerichteten Halbinsel, die in ihrer Form an einen Stiefel erinnert. Angrenzende Staaten sind Frankreich, die Schweiz, Österreich, Slowenien, Kroatien sowie die Enklaven San Marino und die Vatikanstadt. Die Landesgrenzen haben eine Gesamtlänge von etwa 2000 km.

Klima
Italien hat ein subtropisches Klima mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden innerhalb der verschiedenen Regionen. In Norditalien mit den Alpen und dem toskanisch-emilianischen Apennin umsäumt und besonders im Winter kann es sehr kalt werden. Mittelitalien hat durch den Einfluss des Mittelmeers mildere Winter und warme bis heiße Sommer. Süditalien und die italienischen Inseln haben ein nahezu ganzjähriges warmes mediterranes Klima. Aufgrund von geringen Niederschlagsmengen in den Sommermonaten sind Dürreperioden ein häufiges Problem in dieser Region.

Religion
katholisch (Staatsreligion ca. 76,3 %); 13,7 % evangelisch; 10 % übrige

Land und Leute

Bevölkerung
Innerhalb der Europäischen Union liegt Italien auf dem dritten Rang hinter Deutschland und Frankreich. Die Bevölkerung Italiens hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts verdoppelt.  Rund 67 % der Bevölkerung leben in Städten. Italien hat eine der höchsten Lebenserwartungen der Welt. Frauen werden durchschnittlich bis zu 85 Jahre alt und Männer 80. Ungefähr 19 %  der Italiener waren älter als 65. Italien ist eine der ältesten Gesellschaften der Welt und wird aufgrund der niedrigen Fertilitätsrate von 1,4 Kindern pro Frau in Zukunft weiter altern. Nord und Süditalien haben starke lokale Unterschiede und weisen eine relativ ungleiche Einkommensverteilung auf.

Essen & Trinken
Die mediterrane Küche zeichnet sich durch viel frischen Fisch, Olivenöl und Gemüse aus. Die „italienische Küche“ ist weltbekannt durch Pizza und Pasta. Sie ist abwechslungsreich und bekömmlich und die Italiener zelebrieren das Essen von Antipasti bis zum süßes Dessert oder Käse bis zu 4 Stunden lang. Zudem werden in Italien der berühmte Chianti und zahlreiche weitere Weine angebaut. Nicht zu vergessen der Prosecco der auch von hier stammt.

Entdecken Sie jetzt unsere große
Auswahl an Angeboten nach Italien!