Kolumbien Hintergrundbild

Kolumbien

Individuelle Rund- & Kombireisen

Wer das Land einmal besucht hat, kommt wieder. Kolumbien hat viele Sehenswürdigkeiten und die zweitgrößte Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren pro Flächeneinheit weltweit. Weiterhin bietet Kolumbien verschiedene Klimazonen und freundliche Menschen. Wer eine Rund- oder Kombireise nach Kolumbien bucht, wird das Gefühl haben, alle Kontinente in einem Land zu erleben.

Unsere Top Angebote nach Kolumbien

Kolumbien Länderinformationen

Einreisebedingungen
Ein Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig ist. Weitere Infos
Visum
Kein Visum erforderlich (für Deutsche).
Impfungen
Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Eine Gelbfieberimpfung wird dennoch allen Reisenden dringend empfohlen.
Beste Reisezeit
Januar–Dezember
Sprache
Spanisch
Währung
Kolumbianischer Peso
1 EUR = 4458,63 Peso
(Stand: November 2021)
Steckdose
110 V – die Adapter Typ-A und Typ-B sind notwendig für EU-Stecker des Typs-C und -F. Zusätzlich wird wegen niedriger Netzspannung ein Spannungswandler empfohlen.
Klima – Jahresüberblick
 Beste Reisezeit  Tagestemperatur  Wassertemperatur
10
20
30
40
Temp.
in °C
Jan
29
27
Feb
30
27
Mär
30
26
Apr
30
27
Mai
29
27
Jun
29
27
Jul
29
27
Aug
30
28
Sep
29
28
Okt
28
28
Nov
29
27
Dez
29
27
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Allgemein

Kolumbien bietet Karibikstrand, 5800 m hohe Gletscher und fast alles dazwischen. Durch die Lage am Äquator ist das Wetter das ganze Jahr hindurch fast gleich. In der Regenzeit regnet es ein bisschen häufiger, in der Trockenzeit ein bisschen seltener. Jahreszeiten wie in Europa gibt es nicht, jedoch existieren leichte jährliche Temperaturschwankungen. In Kolumbien sind zwei Trocken- und zwei Regenzeiten üblich. Eher trocken zeigen sich die Monate Dezember bis März sowie Juli und August. Regen fällt vor allem von April bis Juni sowie im Oktober und November. Kolumbien teilt sich in drei Gebiete: im Nordwesten die Küste mit flachem Hinterland, von Südwest nach Nordost die drei Kordillieren und im Südosten fast unbesiedeltes Flachland.

Land und Leute

Kolumbien ist nach Brasilien der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas mit 49 Mio. Einwohnern. Mehr als zwei Drittel aller Kolumbianer leben in Städten. 78 % der Bevölkerung sind jünger als 45 Jahre. Den größten Anteil an der Bevölkerung stellen mit 48 % die Mestizen, deren Vorfahren Europäer und Indigene waren. Rund 90 % der Bevölkerung gehören dem Christentum an.

Gut zu wissen

In Kolumbiens Städten kann problemlos mit allen gängigen Kreditkarten bezahlt werden. US-Dollars und Euro werden bei Banken, guten Hotels oder in Wechselstuben eingetauscht. Kreditkarten sollten jedoch niemals aus der Hand gegeben werden und bei der Benutzung des Geldautomaten sollte dieser daraufhin überprüft werden, ob möglicherweise „Präparierungen“ zum illegalen Auslesen der Karte angebracht worden sind. Ansonsten gilt für die Benutzung von Geldautomaten: Geld nur tagsüber in belebten Straßen, großen Banken oder Einkaufszentren abheben. Die wichtigsten Nahrungsmittel sind Arepas (aus Maismehl mit Wasser, mit Käse belegt, süß oder nicht, mit Ei drin, gelb oder weiß, frittiert oder gebacken) und Reis (den es zu fast allem als Beilage gibt). Das Nachtleben in Kolumbien ist vieler Orts sehr lebendig. Alle Metropolen des Landes haben große Ausgehviertel, die meist auch bewacht sind. Kolumbien zählt nach Kuba und Puerto Rico als drittgrößtes Salsa-Land.

Entdecken Sie jetzt unsere große
Auswahl an Angeboten nach Kolumbien!