Stopover Dubai

Der Trend für Fernreisen und unser Tipp: Stopover Dubai! Aus dem kleinen Fischerort Dubai entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten eine wachstumsstarke Glitzer-Metropole, welche heute mit Superlativen beeindruckt. Längst gilt die Stadt als wichtige Verbindung zwischen Ost und West. Besucher werden mit einem eindrucksvollen Stil der Moderne konfrontiert, welcher seine arabischen Wurzeln zu keiner Zeit leugnet. Ein erholsames maritimes Klima, wunderschöne und spektakuläre Hotels und die faszinierende Geschichte des Landes machen den Stopover in Dubai zu einem besonderen Erlebnis. Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft Emirates fliegt viele Ziele in Asien, Afrika, dem Indischen Ozean und in Australien zu günstigen Preisen und mit exzellentem Service an. SunTrips empfiehlt: Wenn Sie eine Fernreise nach Asien, Indischem Ozean, Australien oder Afrika planen, legen Sie einen Stopover in Dubai ein, denn dieses einmalige Erlebnis sollten sich nicht entgehen lassen! Auf dieser Seite finden Sie einige Reiseideen für Kombireisen mit Stopover in Dubai – lassen Sie sich inspirieren!

Stopover Dubai Kombireisen

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 2 Ziele
  • • 7 Übernachtungen
  • • 3 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 3 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 Sterne Hotel
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 3 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 - 4 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot
Dubai - Flughafen

Internationales Drehkreuz der Extraklasse

Seit Jahren ist Dubai darum bemüht, die touristische Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu stärken. Die Besucher sollen künftig einen wesentlichen Teil zum internationalen Bild der Stadt beitragen. Eine Verwirklichung dieser Ansprüche war bereits mit der Errichtung des großen Flughafens in Dubai möglich. Als Heimatflughafen der Emirates-Fluggesellschaft erlangte er schnell den Status eines wichtigen Drehkreuzes. Aus Europa kommend sind dort Umstiege zu verschiedenen asiatischen Destinationen wie zum Beispiel Thailand, Malaysia oder Singapur möglich. Auch der Weiterflug nach Australien und Ozeanien ist in Dubai möglich.

Die Möglichkeit, bei einem Umsteigeflug einen Stopover einlegen zu können, bietet den Reisenden die Gelegenheit, sich einige Tage Zeit für die Erkundung Dubais und seiner Attraktionen zu nehmen. Mit dem rasanten Anstieg der Passagierzahlen war es in den letzten Jahren möglich, den Tourismus in Dubai immer mehr zu stärken. 

So versucht sich die Region weiter von der Ölindustrie unabhängiger zu machen, welche bisher für den großen Reichtum sorgt.

Besondere Aktivitäten für Zwei

Ein reichhaltiges Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten kann besonders für Paare bei einem Stopover in Dubai entdeckt werden. Das Anantara Spa an der Palm Jumeirah bietet einerseits die Möglichkeit, selbst einen Fuß auf die von Menschen geschaffene Inselgruppe zu setzen, die mit ihrer enormen Größe sogar vom Weltraum aus zu sehen ist. Darüber hinaus zählt das Spa zu den exklusivsten Wellness-Angeboten der Stadt. Mit einer endlosen Zahl an verwöhnenden Behandlungen und diversen Anwendungen ist es in der wunderschönen Badelandschaft möglich, gemütlich einige Stunden verstreichen zu lassen.

Der romantische Dubai Creek zieht sich an zentraler Stelle durch die Stadt. Allabendlich bewegt sich hier das schwimmende Restaurant Bateaux Dubai durch die Stadt. Während die Gäste die Möglichkeit haben, aus einem riesigen Menü zu wählen, bietet sich mit dem verglasten Schiff die Möglichkeit, den Blick über die bedeutende Skyline der Stadt schweifen zu lassen. Gleichsam handelt es sich um eine fantastische Möglichkeit, um die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten.

Als wichtige landschaftliche Eigenart darf auch die Wüste in den touristischen Imagefilmen Dubais nicht fehlen. Neben abenteuerlichen Ausflügen haben Touristen auch die Möglichkeit, sich der faszinierenden Gegend im Heißluftballon zu nähern. Seit mehr als einem Jahrzehnt nimmt das Unternehmen Balloon Adventures Emirates Reisende mit in die Lüfte. Sie haben dann die Möglichkeit, die Besonderheiten der Region aus der Vogelperspektive zu entdecken und den Blick von dort über die unberührten Sanddünen schweifen zu lassen, welche die Stadt umgeben.

Dubai - Dubai Creek
Dubai - Burj al Arab

Must-Sees und Erkundung der Umgebung

Einige Orte der Stadt gelten als besonders charakteristisch und lassen das Lebensgefühl Dubais bei einem Besuch näher rücken. Kein Bauwerk bringt die Ansprüche der Stadt etwa besser auf den Punkt, als das Burj al Arab. Wer im mehr als 800-Meter hohen 7-Sterne-Hotel kein preiswertes Zimmer findet, kann sich allein aufgrund des wunderbaren Ausblicks für einen Besuch entscheiden. Ein kulturelles wie bauliches Highlight ist die Dubai Opera, welche im Rahmen der Abendgestaltung eine große Zielgruppe erreicht. Wer sich eher in die althergebrachten Traditionen der Region einfühlen möchte, kann dies in der von der Regierung im historischen Stil gebauten Heritage Village tun. Besucher werden dort freimütig in die alten Traditionen des Landes eingeführt und können etwa einen Einblick in die einzigartige Perlenfischerei gewinnen.

Besonders außerhalb der Stadt Dubai ist es für Reisende möglich, einen ungefilterten Blick auf die charakterstarke Landschaft zu genießen. Täglich werden Wüstensafaris mit versierten Guides angeboten, um sich bis in die Dünen der Wüste vorzuwagen. In einem offenen Jeep geht es scheinbar endlosen sandigen Abhängen entlang, die über viele Millionen Jahre durch Wind und Wetter geformt wurden. Gerne werden mehrere Aufenthalte in die Tour integriert, bei denen die Reisenden die Chance haben, den malerischen Sonnenuntergang der Wüste zu erleben. Über ein dichtes Netz an Kontakten haben einige Guides die Möglichkeit, den Besuch in einem Beduinenlager in der Region zu ermöglichen. Dort wartet ein großes arabisches Buffet, mit dem ein Tag in der Wüste gebührend beschlossen werden kann.

Selbst einzelne Übernachtungen in der unwirklichen Umgebung der Wüste lassen sich im Rahmen eines Dubai Stopovers realisieren. Im Dubai Desert Conservation Reserve wurden Möglichkeiten geschaffen, um Camping in Verbindung mit einem hohen Maß an Komfort und Luxus zu erleben. Dort stehen freistehende Luxusvillen bereit, die über einen privaten Infinity-Pool verfügen. Selten war das Schnuppern von Wüstenluft so einfach.

Exklusives Shopping und moderner Luxus in Dubai

Auch das Shopping zählt zu den Aktivitäten, die eng mit dem touristischen Dubai verbunden werden und die bei einem Stopover in Dubai ein „Must“ sind. In den Außenbezirken der Stadt sind noch immer edle Boutiquen zu finden, die einen Blick in das Einkaufsverhalten der Vergangenheit eröffnen. Auch der berühmte arabische Gewürzhandel ist vor Ort vertreten und macht den Besuch allein aufgrund der faszinierenden Düfte zu einem eindrücklichen und authentischen Erlebnis. Den Weg in die Zukunft weisen die großen Bauten aus Glas und Stahl, welche große Einkaufszentren beherbergen. International bekannt ist etwa die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt. Angefüllt mit internationalen Luxusmarken entfaltet sich dort jenes Shopping-Erlebnis, das mit dem reichen Dubai in Verbindung gebracht wird.

Zusätzlich stehen zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, welche die Zeit zwischen den Ladenbesuchen unterhaltsam erscheinen lassen. Wie sehr die Freizeit inzwischen Einzug in die großen Malls gehalten hat, wird bei einem genaueren Blick deutlich. Neben Kinobesuchen oder dem gigantischen Aquarium steht auch die Indoor-Skipiste von Ski Dubai für die Gäste zur Verfügung. Inmitten der Wüste wurde im Rahmen eines Großprojektes eine künstliche Winterlandschaft geschaffen, welche inzwischen zu den Aushängeschildern der Bauwelt Dubais zählt und die man bei einem Stopover in Dubai unbedingt besuchen sollte.

Dubai - Dubai Mall
Dubai - Markt Gewürze

Kulinarische Highlights in Dubai

Während des Aufenthalts bei einem Stopover in Dubai lohnt es sich natürlich auch, die kulinarischen Highlights der Region zu entdecken. Bereits seine extravagante Lage macht das Edelrestaurant Pierchic zu einer besonderen Anlaufstelle vor Ort. Am Ende eines langen Privatstegs gelegen sitzen die Besucher wenige Meter über den sanften Wogen des Meeres und können den Blick dank großer Panoramafenster weit in die Ferne schweifen lassen.

Besonders in der Dämmerung lässt sich leicht nachvollziehen, warum vom romantischsten Ort der Stadt gesprochen wird. Für diese fantastische Sicht ist die Reservierung im Vorfeld zu empfehlen. Auf der anderen Seite des Restaurants richtet sich der Blick der Gäste auf das Burj Al Arab und die Madinat Jumeirah.

Viel Geld wurde in den letzten Jahren investiert, um die Fine-Dining-Szene Dubais zu schaffen. Internationale Kochgrößen wie Atul Kochhar, Gordon Ramsey oder Silvena Rowe sind seither in die Stadt gekommen, um kulinarische Highlights der Oberklasse zu bieten. Neben den Kreationen ihres Heimatlandes nehmen sie dabei auch die Einflüsse des Nahen Ostens in ihr Angebot auf. Völlig zurecht wirbt Dubai seither mit einer einzigartigen Gourmet-Landschaft, die im Rahmen eines Stopovers in Dubai entdeckt werden kann.

Die beste Reisezeit für Stopover Dubai

Für den Tourismus herrschen in Dubai ganzjährig günstige Bedingungen vor, die einem Stopover in Dubai nicht im Wege stehen. Wer jedoch schlecht mit hohen Temperaturen samt hoher Luftfeuchtigkeit zurecht kommt, sollte einen Bogen um die besonders warmen Sommermonate machen. Traditionell werden Stopover in Dubai gerne in der Nebensaison gebucht, um auch zu dieser Zeit des Jahres in den Genuss der Sonne zu kommen und dem kalten Wetter Deutschlands zu entfliehen. Während das Sightseeing in der Stadt selbst im Januar bei milden Temperaturen möglich ist, ist das Meer zu dieser Zeit angenehm frisch. Die Wassertemperatur des Golfes liegt im Januar bei rund 21 Grad und steigt in den darauffolgenden Wochen kontinuierlich.

Genießen auch Sie einen Stopover Dubai und erleben Sie die Besonderheiten der schillernden Metropole! Buchen Sie ihre persönliche Stopover-Traumreise noch heute!