Türkei Hintergrundbild

Türkei

Individuelle Mietwagenrundeisen & Kombireisen

Die Türkei hat fast die gleiche Einwohnerzahl wie Deutschland und ist dabei jedoch doppelt so groß. Die Republik Türkei ist der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches und wurde nach dem ersten Weltkrieg im Jahr 1923 gegründet. Das besondere an der Türkei ist, das sie sich geographisch über zwei Kontinente erstreckt, Europa und Asien. Durch diese Lage am Bosporus hat die Türkei einen großen Einfluss in der Region im Nahen Osten. Antike Tempel, wunderschöne Sandstrände und einzigartige Landschaften machen die Türkei zu einem beliebten Urlaubsland.

Unsere Top Angebote für Mietwagenrundreisen & Kombis in der Türkei

Türkei Länderinformationen

Einreisebedingungen
Ein Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Weitere Infos
Visum
Kein Visum bei bis zu 90 Tagen Aufenthalt erforderlich (für Deutsche).
Impfungen
Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Beste Reisezeit
Januar–Dezember
Sprache
Türkisch
Währung
Türkische Lyra
1 EUR = 14,42 Lyra
(Stand: November 2021)
Steckdose
220 V – kein Adapter EU-Stecker des Typs-C und -F notwendig
Weitere Infos
Trinken Sie kein Leitungswasser und achten Sie beim Kauf von Wasserflaschen, dass diese nicht bereits geöffnet waren.
Klima – Jahresüberblick
 Beste Reisezeit  Tagestemperatur  Wassertemperatur
10
20
30
40
Temp.
in °C
Jan
15
15
Feb
16
16
Mär
18
16
Apr
21
17
Mai
25
20
Jun
30
23
Jul
34
25
Aug
34
27
Sep
31
26
Okt
26
23
Nov
21
20
Dez
17
18
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Allgemein

Hauptstadt
Ankara

Kreditkarten
Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert

Geographie
Die Türkei grenzt an insgesamt 8 Nachbarländern und der Großteil des Landes gehört zu Vorderasien. Nur etwa 3% der Fläche im Nordwesten mit der Metropole Istanbul gehört zum europäischen Teil. Im Süden grenzt das Mittelmeer und im Norden das Schwarze Meer und im Osten am Bosporus liegt das Marmarameer. Geologisch gesehen ist die Türkei ein Teil des Alpidischen Gebirgsgürtels und liegt größtenteils auf der Anatolischen Platte.

Religion
Muslime  99 %

Land und Leute

Bevölkerung
Die Bevölkerung der Türkei wuchs nach deren Gründung schnell an. Von damals 14 Millionen auf 70 Millionen im Jahr 2003. Die Türkei ist sowohl ein Aus- als auch ein Einwanderungsland. Beispielsweise leben hier 40.000 Uiguren aus China bereits in zweiter oder dritter Generation. Zwischen den 60er und 80er Jahren wanderten viele Arbeitsmigranten nach Deutschland und andere europäische Länder aus. Türkei folgende Ethnien bis 81 % Türken, 9 bis 14 % Kurden, 4 % Zasas, 2 % Tscherkessen, 2% Bosniaken, 1,5 % Araber, 1 % Albaner, 1 % Lasen, 0,1 % Georgier sowie diverse andere ethnische Gruppen und Nationalitäten wie Armenier, Bulgaren, Aramäer, Tschetschenen, Griechen/Pontier, Juden und Roma.

Essen & Trinken
Die Türkische Küche hat eine lange Geschichte und ist eine Mischung aus indischen, persischen, kurdischen, der islamisch-arabischen und der Küche des Mittelmeers. Die Vielfalt der Küche zeigt sich auch in der Fantasie bei der Benennung der Speisen. Darunter die „Glocken des Glücks“ – gegrillte Hammelhoden oder „Der Imam fiel in Ohnmacht“. Besonders Reich an Gemüse und Obst, an unterschiedlichen Fleisch- und Fischgerichten, sowie an siruptriefenden Süßspeisen. Die Verwendung verschiedener Gewürze und frischen Kräutern, sowie Olivenöl und Knoblauch verleihen den Gerichten ihren typischen Eigengeschmack. Schweinefleisch gibt es grundsätzlich nicht, da der Koran den Verzehr von Produkten aus unrein geltenden Tier verbietet.

Gut zu wissen

Gesundheit
Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgesehen. Es wird Empfohlen den Standardimpfschutz, insbesondere den gegen Masern zu prüfen und gegebenenfalls zu ergänzen.

Trinken Sie kein Leitungswasser und achten Sie beim Kauf von Wasserflaschen, das diese nicht bereits geöffnet waren.

Entdecken Sie jetzt unsere große
Auswahl an Angeboten nach Türkei!