Frankreich Hintergrundbild

Frankreich

Individuelle Mietwagenrundreisen & Kombireisen

Frankreich liegt im Westen Europas und ist etwa eineinhalbmal so groß wie Deutschland. Im Westen und Nordwesten wird es vom Atlantik begrenzt. Im Süden liegt das Mittelmeer. Im Norden trennt der Ärmelkanal Frankreich von Großbritannien, welcher mit einem Tunnel verbunden ist. Neben Spanien und Großbritannien gehörte es zu den größten Kolonialmächten der Geschichte.

Unsere Top Angebote nach Frankreich

Angebote aus der Kategorie Städte

Alle Städte Angebote anzeigen 

Frankreich Länderinformationen

Einreisebedingungen
Ein Reisepass oder Personalausweis, der bei Einreise für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig ist. Weitere Infos
Visum
Kein Visum erforderlich (für Deutsche).
Impfungen
Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Beste Reisezeit
April–Oktober
Sprache
Französisch
Währung
Euro
Steckdose
230 V – es werden EU-Stecker verwendet, kein Adapter notwendig.
Klima – Jahresüberblick
 Beste Reisezeit  Tagestemperatur  Wassertemperatur
10
20
30
Temp.
in °C
Jan
7
Feb
8
Mär
12
Apr
15
Mai
19
Jun
23
Jul
27
Aug
26
Sep
22
Okt
17
Nov
10
Dez
7
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Allgemein

Hauptstadt
Paris

Geographie
Wegen seiner Form wird Frankreich auch als Hexagone (Sechseck) bezeichnet. Aufgrund seiner Größe weist Frankreich unterschiedliche Landschaftsformen auf. Im Südosten und an der Grenze zu Spanien ist Frankreich gebirgig mit den Pyrenäen, den Vogesen, der Jura und den Alpen. Der höchste Berg Frankreichs ist der Mont Blanc mit 4.810 Metern und gilt auch als höchster Berg Europas. Im Süden verfügt Frankreich über die Mittelmeerküste, im Westen und Osten liegt der Atlantische Ozean und im Norden die Nordsee und der Ärmelkanal. Das Land ist in 18 Regionen eingeteilt wovon fünf französische Überseegebiete sind.

Klima
Das Klima reicht von atlantischem Meeresklima über kontinental im Zentrum und Osten und mediterran an der Mittelmeerküste bis zu alpin in der Bergen. Im Sommer und Frühherbst kann es zu Sturzfluten und am Mittelmeer kann es insbesondere von August bis November zu vereinzelten schweren Herbststürmen kommen.
In den Überseegebieten herrscht tropisches bzw. subtropisches Klima.

Religion
ca. 40 % Katholiken, 1,7 % Protestanten, 0,3 % Orthodoxen, 0,8 % anderen Christen, 0,3 % Juden, 5,1 % Muslimen, 50,5 % Personen ohne Religionszugehörigkeit und 1,3 % Andere (Stand 2018)

Land und Leute

Bevölkerung
Auf dem Gebiet des heutigen Frankreichs lebten einst die Kelten und es wurde von den Römern Gallien genannt und nach und nach von ihnen erobert. Später kamen germanische Völker in den Norden und gründeten das Fränkische Reich. Im Mittelalter wurde es in Frankreich und Deutschland aufgeteilt und Frankreich entwickelte sich zu den mächtigsten Staaten in Europa. Heute kommt etwa jeder Zehnte Einwohner aus einem Land im Norden Afrikas. Die Lebenserwartung beträgt bei Männern ca. 72 Jahre und bei Frauen ca. 80 Jahre (Stand 2018). Die Fertilitätsrate lag 2019 bei 1,9 Kindern je Frau.

Essen & Trinken
Für die Franzosen hat Essen eine wichtige Bedeutung und es gehört zur nationalen Kultur. Zur Nationalküche Frankreichs (Haute Cuisine) gehören qualitativ hochwertige Lebensmittel und ein Menü mit mindestens drei Gängen. Sie wurde 2010 als erste Nationalküche zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Frankreich ist berühmt für seine Küche. Im Süden ist das Essen typisch mediterran mit vielen frischen Zutaten, aber im Binnenland wird eher deftig gekocht. Zu den Spezialitäten der Französischen Küche gehören beispielsweise Coq au Vin, Enten- und Gänsestopfleber, kräftiger Weichkäse, Belon-Austern, Hummer, Crepes, Bouillabaisse oder Flammkuchen. In der Bourgogne wächst der berühmte Weiß- und Rotwein und in der Campagne gedeiht der Champagner.

Entdecken Sie jetzt unsere große
Auswahl an Angeboten nach Frankreich!