Malaysia Hintergrundbild

Malaysia

Individuelle Rund- & Kombireisen

Malaysia – ein Land der Kontraste, das seine ureigene Faszination und seinen Charme beibehalten hat. Erleben Sie Malaysia mit all seinen Facetten: einige der ältesten Regenwälder der Welt, lebendige und moderne Großstädte mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und buntem Nightlife, bezaubernde Inseln, traumhafte Strände, Orang Utans und Hornbills auf Borneo sowie das friedliche Miteinander unterschiedlichster ethnischer Gruppen.

Lernen Sie die verschiedenen Gesichter Malaysias bei einer Kombireise mit Suntrips kennen – die gastfreundlichen Malaysier heißen Sie herzlich willkommen und lassen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Unsere Top Reiseangebote Malaysia

Malaysia Länderinformationen

Einreisebedingungen
Ein Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Weitere Infos
Visum
Kein Visum erforderlich (bei Aufenthalt ohne Beruftätigkeit bis zu 3 Monaten, für Deutsche).
Impfungen
Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Für einen optimalen Impfschutz empfehlen wir die individuelle Beratung durch einen Tropenarzt.
Beste Reisezeit
März–September
Sprache
Malaiisch („Bahasa Malaysia“), Englisch ist weit verbreitet
Währung
Malaysischer Ringgit
1 EUR = 4,76 Ringgit
(Stand: November 2021)
Steckdose
240 V – ein Adapter Typ-G ist notwendig für EU-Stecker des Typs-C und -F
Weitere Infos
In Malaysia herrscht Linksverkehr, ein internationaler Führerschein ist erforderlich.
Klima – Jahresüberblick
 Beste Reisezeit  Tagestemperatur  Wassertemperatur
10
20
30
40
Temp.
in °C
Jan
32
27
Feb
33
27
Mär
33
28
Apr
33
28
Mai
33
28
Jun
33
29
Jul
33
28
Aug
32
28
Sep
32
28
Okt
32
28
Nov
32
28
Dez
32
26
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Allgemein

Der Bundesstaat Malaysia umfasst die Peninsula (Westmalaysia) sowie die beiden Borneo-Provinzen Sarawak und Sabah (Ostmalaysia).
Hier einige der Highlights in den Mittelgebirgen der Cameron Highlands schufen sich britische Kolonialbeamte ein Stück Heimat, kultivierten den Teeanbau und ließen sich in der sehr angenehmen Bergluft Landhäuser im heimischen Stil errichten.

Der Taman Negara Nationalpark beeindruckt mit uralter Regenwaldlandschaft, die unter kompetenter Führung „erforscht“ werden kann. In Sarawak, das überwiegend mit Dschungel bedeckt ist, lebt das Volk der Iban, einst berüchtigte Kopfjäger. Die erbeuteten Schädel werden noch immer zur Schau gestellt, ausländische Besucher können Reisschnaps kosten und bei Tänzen und Blasrohrschießen dabei sein. Neben dichtem Urwald lockt das benachbarte Bundesland Sabah mit dem höchsten Berg Südostasiens und traumhaften Korallenriffen.

Ein Stopover in der Boomtown Kuala Lumpur ist eigentlich „Pflichtprogramm“ in der lebens- und liebenswerten Stadt kommt garantiert keine Langeweile auf. Malaysia hat tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Als beste Reisezeit für die Inseln Penang und Langkawi empfehlen wir die Monate November bis Juni, Borneo steuert man vorzugsweise von März bis Oktober an.

Land und Leute

Die Bevölkerung Malaysias umfasst ca. 25,5 Mio. Menschen, davon sind rund 50 % Malaien, 11 % Urbevölkerung, 24 % chinesischstämmige Malaysier, 7 % indischstämmige Malaysier und 8 % Sonstige. Das bunte Völkergemisch, das mit großer Toleranz und Gelassenheit zusammen lebt, verleiht dem Land seinen multikulturellen Charakter. Malaysia ist eine Konstitutionelle Wahlmonarchie auf parlamentarisch-demokratischer Grundlage. Alle fünf Jahre wird von den neun Sultanen Westmalaysias ein neuer König aus ihrer Mitte gewählt.

Staatsreligion ist der Islam, dem über 50 % der Einwohner angehören. Daneben sind Buddhisten, Konfuzianer und Hindus vertreten, die eingeborenen Stämme sind meist Christen oder Animisten. Landwirtschaft spielt traditionell noch immer eine große Rolle (Rohkautschuk, Palmöl, Kakao, Früchte, Pfeffer). Ferner zählt Malaysia zu den größten Exporteuren tropischer Hölzer, die wichtigsten Bodenschätze des Landes sind Erdgas und Erdöl.

Gut zu wissen

Die Landeswährung ist der malaiische Ringgit, der Umtausch von Euro ist in Banken und Hotels problemlos möglich. Das Land verfügt über ein gut ausgebautes Straßen und Verkehrsnetz. Das Inlandflugnetz von Malaysia Airlines ist dicht und die Flüge sind relativ preiswert – dies macht die Kombination von Destinationen innerhalb des Landes durchaus attraktiv.

Das Preisniveau in Malaysia ist für Europäer günstig. Ein Hauptgericht in einem lokalen Restaurant ist bereits für umgerechnet etwa € 2,50 zu bekommen. In den großen Touristenzentren und Hotelanlagen herrschen natürlich entsprechend „westliche“ Preise. In den meisten Restaurant-Rechnungen ist bereits eine Gebühr von 10 % für das Servicepersonal enthalten. Nur bei außergewöhnlich gutem Service sollte ein Trinkgeld gegeben werden.

REISELEITUNG: Die Betreuung in Malaysia findet in englischer Sprache statt.

Entdecken Sie jetzt unsere ganze Auswahl
an Reiseangeboten nach Malaysia!