Bella Italia - Neapel & Ischia Hintergrundbild

Bella Italia - Neapel & Ischia ab 771,– €

Kombireise inkl. Flüge, Hotels & more

Fliegen Sie zunächst in die regionale Hauptstadt Kampaniens, nach Neapel. Die Region ist nicht nur für ihre berühmte Pizza bekannt, sondern auch für die Altstadt von Neapel, die im italienischen als "Centro Storico" bezeichnet wird. Nach zwei Übernachtungen geht es mit der Fähre auf die kleine Vulkaninsel Ischia. Sie ist besonders wegen Ihrer Thermalquellen bekannt. Die brodelnd heißen Quellen entspringen am Maronti-Strand im Süden und hier können Sie schon im Frühling baden. Genießen Sie das Dolce Vita in der mediterranen Landschaft und an den schönen Badebuchten. Im Grundpaket sind 7 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde am 10.01.2023 mit Abflug ab Frankfurt am 11.05.2023 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.
 Beinhaltet:
  • 8 Tage Gesamtreisedauer
  • 2 Ziele
  • 7 Übernachtungen
  • 2 Hotels/Unterkünfte
  • 2 Flüge
  • 2 Transporte
  • 2 Transfers
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: Flug → Neapel → Ischia → Neapel → Rückflug
 Themen/Kategorien:
  • Stadt und Strand
  • Strand
pro Person ab 771,– € (z. B. bei Anreise am 11.05.2023)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen
       Zimmer
       Erwachsene
       Kinder
      #1
      *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

      + Zimmer hinzufügen

      Reiseroute:

      Ihr Beispiel-Reiseplan:

      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)
      »Lufthansa«
       2h 0m
      Neapel
      Napoli International Airport
      2
      Nächte

      Neapel

      Neapel ist die regionale Hauptstadt Kampaniens und nach Rom und Mailand die drittgrößte Stadt Italiens. Ab 2017 leben 967.069 Einwohner innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Stadt. Die Gemeinde auf Provinzebene ist die drittgrößte Metropole Italiens Mit 3.115.320 Einwohnern ist die Metropolregion (die sich über die Grenzen der Metropole Neapel hinaus erstreckt) die zweitgrößte Metropolregion Italiens und die 7. bevölkerungsreichste Stadtregion der Europäischen Union. Neapel wurde im ersten Jahrtausend v. Chr. Von den Griechen besiedelt und ist eines der ältesten ununterbrochen bewohnten städtischen Gebiete der Welt. Im neunten Jahrhundert v. Chr. Wurde auf der Insel Megaride eine Kolonie gegründet, die als Parthenope oder Παρθενόπη bekannt ist. Im 6. Jahrhundert v. Chr. Wurde es als Neápolis neu gegründet. Die Stadt war ein wichtiger Teil von Magna Graecia, spielte eine wichtige Rolle bei der Verschmelzung der griechischen und römischen Gesellschaft und war ein bedeutendes kulturelles Zentrum unter den Römern. Es diente als Hauptstadt des Herzogtums Neapel (661–1139), dann des Königreichs Neapel (1282–1816) und schließlich der beiden Sizilien bis zur Vereinigung Italiens im Jahr 1861. Neapel gilt auch als Hauptstadt der Barock, beginnend mit der Karriere des Künstlers Caravaggio im 17. Jahrhundert und der von ihm inspirierten künstlerischen Revolution. Aufgrund von Armut und mangelnden Möglichkeiten wanderten im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert Wellen von Italienern aus Neapel aus, wobei die meisten in die USA gingen, wo sie sich in Industriestädten niederließen. Zwischen 1925 und 1936 wurde Neapel von der Regierung von Benito Mussolini erweitert und aufgewertet. In den späteren Jahren des Zweiten Weltkriegs wurde es durch die Bombenangriffe der Alliierten auf die Halbinsel schwer beschädigt. Die Stadt erhielt nach 1945 umfangreiche Wiederaufbauarbeiten. Seit dem späten 20. Jahrhundert verzeichnete Neapel ein bedeutendes Wirtschaftswachstum, das durch den Bau des Geschäftsviertels Centro Direzionale und eines fortschrittlichen Verkehrsnetzes unterstützt wurde, zu dem die Hochgeschwindigkeitsstrecke Alta Velocità nach Rom und Salerno sowie ein erweitertes U-Bahn-Netz gehören. Neapel ist nach Mailand und Rom die drittgrößte Stadtwirtschaft Italiens. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten in Europa. Neben kommerziellen Aktivitäten befindet sich hier das Allied Joint Force Command Neapel, das NATO-Gremium, das Nordafrika, die Sahelzone und den Nahen Osten überwacht. Das historische Stadtzentrum von Neapel ist das größte in Europa und wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In der Nähe befinden sich zahlreiche kulturell und historisch bedeutende Stätten, darunter der Palast von Caserta und die römischen Ruinen von Pompeji und Herculaneum. Neapel ist auch bekannt für seine natürlichen Schönheiten wie Posillipo, Phlegraean Fields, Nisida und Vesuv. Die neapolitanische Küche ist bekannt für ihre Verbindung mit der aus der Stadt stammenden Pizza sowie zahlreichen anderen lokalen Gerichten. Die Restaurants in Neapel wurden vom Michelin-Führer aller italienischen Städte mit den meisten Sternen ausgezeichnet. Die bekannteste Sportmannschaft in Neapel ist der Serie A-Club SSC Napoli, zweimaliger italienischer Meister, der im San Paolo-Stadion im Südwesten der Stadt im Viertel Fuorigrotta Fußball spielt.

       Transfer zur Unterkunft

      Grand Hotel Capodimonte  ( 81 %)
      Booking 7.5/10 ( 846); Tripadvisor 4.5/5 ( 3298); Expedia 7.8/10 ( 154);

       2 Übernachtungen,  Classic double room - 1 double bed,  Übernachtung mit Frühstück
      Grand Hotel Capodimonte liegt im Herzen von Neapel, nur wenige Schritte von Catacombe di San Gennaro und 8 Gehminuten von Museo di Capodimonte entfernt. Dieses Hotel mit 4 Sternen ist 5,1 km von Hafen von Neapel und 15,6 km von Vesuv – Pompeji (Region) entfernt. Genießen Sie von folgendem Punkt aus den schönen Ausblick: Dachterrasse. Nutzen Sie außerdem Einrichtungen und Leistungen wie kostenloses WLAN und einen Concierge-Service. Zu den Highlights, die dieses Hotel bietet, gehören zudem ein Hochzeitsservice, ein Fernseher im öffentlichen Bereich und ein Bankettsaal. Fühlen Sie sich in einem der 35 Zimmer, die Minibar bieten, wie zu Hause. Es gibt einen kostenfreien Internetzugang per Kabel und WLAN. Es sind eigene Badezimmer mit Duschen vorhanden, die über kostenlose Toilettenartikel und Bidets verfügen. Zur Austattung gehören Telefone ebenso wie Safes und Schreibtische.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • WLAN-Internetzugang
      • Safe
      • Barrierefreies Badezimmer
      • Frühstück
      • Bar
      • Grill-Möglichkeiten
      • Gepäckaufbewahrung
      • Terrasse
      • Aufzug
      • Versammlungsraum
      • Restaurant
      • Snacks
      • Raucherzone
      • 24h-Rezeption
      • Frühstücksbuffet
      • Barrierefreie Zimmer
      • Businesscenter
      • Mehrsprachiges Personal
      • Parking
      • TV-Raum
      • Chemische Reinigung und Wäsche

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Neapel
      Naples Harbour
      Fähre/Boot
       1h 15m
      Ischia
      Casamicciola (Harbour)
      5
      Nächte

      Ischia

      Ischia ist eine vulkanische Insel im Tyrrhenischen Meer. Sie liegt am nördlichen Ende des Golfs von Neapel. Sie ist die größte der Phlegräischen Inseln. Der Hauptwirtschaftszweig ist der Tourismus, der sich auf die Thermalbäder konzentriert, die vor allem europäische (insbesondere deutsche) und asiatische Touristen anziehen, die die Früchte der natürlichen vulkanischen Aktivität der Insel, ihre heißen Quellen und ihren vulkanischen Schlamm genießen wollen. WICHTIGSTE TOURISTISCHE ATTRAKTIONEN - Villa La Colombaia. - Luchino Visconti. - Giardini Ravino. Botanischer Garten mit einer der reichsten Sammlungen von Kakteen und Sukkulenten, die in Europa im Freien kultiviert werden. - Das Schloss. - Guevara-Turm - Thermalquellen. Die Thermalquellen Ischias sind seit der Antike bekannt und wurden von vielen italienischen und ausländischen Wissenschaftlern auf ihre therapeutischen Eigenschaften hin untersucht. Das Thermalwasser wird nicht nur in Bädern und Thermalgärten genutzt, sondern findet sich auch in kleinen Quellen an einigen Stränden und in Strömen, die heißes Wasser ins Meer sprudeln lassen, sowie in Dampfsprudeln mit Gasen, die aus Rissen im Boden austreten.

      Hotel Punta Imperatore  ( 83 %)
      Booking 8.1/10 ( 574); Tripadvisor 4.5/5 ( 78); Expedia 7.8/10 ( 33);

       5 Übernachtungen,  Standard room,  Übernachtung mit Frühstück
      Hotel Punta Imperatore in Forio liegt in Strandnähe, nur eine 15-minütige Fahrt von Hafen von Ischia und Campanian Archipelago entfernt. Dieses Hotel mit 4 Sternen ist 14,5 km von Castello Aragonese (Festung) und 0,1 km von Strand von Citara entfernt. Gönnen Sie sich Massagen oder profitieren Sie von folgenden Freizeiteinrichtungen: Außenpool (je nach Saison geöffnet). Zu den Highlights, die dieses Hotel bietet, gehören zudem kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und Kinderbetreuung (gegen Aufpreis). Fühlen Sie sich in einem der 31 Zimmer, die Minibar bieten, wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) steht zur Verfügung. Die Badezimmer bieten Duschen und Haartrockner. Zur Austattung gehören Telefone ebenso wie Schreibtische und kostenlose Zeitungen.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Presse
      • Grill-Möglichkeiten
      • Bar
      • Frühstück
      • Playground
      • Windsurfen
      • Bicycle rentals
      • Terrasse
      • Babysitterservice
      • Snorkeling
      • Garten
      • Restaurant
      • Kontinentales Frühstück
      • Gepäckaufbewahrung
      • Überwachter Parkplatz
      • 24h-Rezeption
      • Aufzug
      • Snacks
      • WLAN-Internetzugang
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Außenpool
      • Chemische Reinigung und Wäsche
      • TV-Raum
      Ischia
      Casamicciola (Harbour)
      Fähre/Boot
       0h 55m
      Neapel
      Naples Harbour
      Neapel
      Napoli International Airport
      »Lufthansa«
       2h 5m
      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)

      Bella Italia - Neapel & Ischia

       Beinhaltet: 8 Tage Gesamtreisedauer, 2 Ziele, 7 Übernachtungen, 2 Hotels/Unterkünfte, 2 Flüge, 2 Transporte, 2 Transfers, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: Flug → Neapel → Ischia → Neapel → Rückflug pro Person ab 771,– € (z. B. bei Anreise am 11.05.2023) Anfrage/Buchung