Rom mit Vatikantour & Neapel Hintergrundbild

Rom mit Vatikantour & Neapel ab 1.176,– €

Kombireise inkl. Flüge, Hotels & more

Entdecken Sie auf dieser Reise sowohl die Hauptstadt Italiens als auch Neapel. Kaum eine Stadt hat mehr an Jahrtausende alter Geschichte zu bieten als Rom! Bewundern Sie das Kolosseum, das Forum Romanum und das Pantheon und saugen Sie die einzigartige Atmosphäre dieser Stadt in sich auf. Ein weiteres Highlight ist selbstverständlich der Vatikanstaat, dessen Museen sowie die Sixtinische Kapelle ein Highlight dieser Reise sind - eine Tour ist bereits ist inkludiert. Weiter geht es im Anschluss nach Neapel. Hier erwartet Sie nicht nur die beste Pizza, sondern auch der nahegelegene aktive Vulkan Vesuv, viele Museen und das unterirdische Neapel, ein Labyrinth aus Gängen und Tuffsteinhöhlen, das sich 40 Meter unterhalb der Stadt befindet und sich über sage und schreibe 80 Kilometer erstreckt. Im Grundpaket sind 7 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde am 27.03.2024 mit Abflug ab Frankfurt am 17.09.2024 ermittelt. Reisedatum und Abflughafen sowie Hotels und Aufenthaltsdauern können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden. 
 Beinhaltet:
  • 8 Tage Gesamtreisedauer
  • 2 Ziele
  • 7 Übernachtungen
  • 2 Hotels/Unterkünfte
  • 3 Flüge
  • 1 Ausflug
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: Flug → Rom → Neapel → Rückflug
 Themen/Kategorien:
  • Städte
pro Person ab 1.176,– € (z. B. bei Anreise am 17.09.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen
       Zimmer
       Erwachsene
       Kinder
      #1
      *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

      + Zimmer hinzufügen

      Reiseroute:

      Ihr Beispiel-Reiseplan:

      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)
      »ITA Airways«
       2h 0m
      Rom
      Leonardo da Vinci-Fiumicino Airport
      4
      Nächte

      Rom

      Rome, die ewige Stadt, ist das Herz Italiens und ein absolutes Muss für jeden Reisenden. Mit ihrer reichen Geschichte, beeindruckenden Architektur und lebhaften Kultur bietet Rom ihren Besuchern eine unvergleichliche Erfahrung. Die Stadt ist voll von atemberaubenden Sehenswürdigkeiten, die Sie in Staunen versetzen werden. Das Kolosseum, das Forum Romanum und der Pantheon sind nur einige der vielen historischen Stätten, die Sie auf Ihrer Reise nach Rom erkunden können. Und wer könnte den Vatikan vergessen, der Sitz der katholischen Kirche und Heimat der beeindruckenden Sixtinischen Kapelle und des Petersdoms. Doch Rom ist nicht nur Geschichte, sondern auch Italiens Hauptstadt der Lebensfreude. Genießen Sie ein Glas lokalen Weins in einem der vielen Straßencafés, spazieren Sie durch die malerischen Gassen von Trastevere oder erleben Sie das pulsierende Nachtleben in den trendigen Vierteln der Stadt. Die italienische Küche ist weltweit bekannt und Rom ist der perfekte Ort, um sie zu erleben. Ob Sie sich für eine traditionelle Pasta Carbonara, eine knusprige Pizza oder ein cremiges Gelato entscheiden, die römische Küche wird Sie nicht enttäuschen. Rom ist auch ein Paradies für Shopping-Liebhaber. Von High-End-Designer-Geschäften auf der Via dei Condotti bis zu lokalen Märkten wie dem Campo de' Fiori, finden Sie in Rom alles, was Ihr Herz begehrt. Ob Sie ein Geschichtsfan, ein Foodie, ein Kunstliebhaber oder einfach nur ein begeisterter Reisender sind, Rom hat für jeden etwas zu bieten. Planen Sie Ihre Reise in diese erstaunliche Stadt und bereiten Sie sich darauf vor, von ihrer Schönheit und ihrem Charme begeistert zu sein. Rom wartet auf Sie!

      Hotel Villa Grazioli  ( 80 %)
      Expedia 8.0/10 ( 132);

       4 Übernachtungen,  Room standard,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Hotel Villa Grazioli besticht durch eine zentrale Lage in Rom, nur 5 Minuten Fahrt entfernt von: Spanische Treppe und Piazza di Spagna. Dieses Hotel im gehobenen Stil ist 2,9 km von Villa Borghese und 4,1 km von Trevi-Brunnen entfernt.

      Nutz folgende Freizeiteinrichtung: Fahrradverleih. Du kannst aber auch den schönen Ausblick von folgenden Punkten genießen: Terrasse und Garten. Kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und Babysitting (gegen Gebühr) stehen ebenfalls zur Verfügung. Wenn du einen Tag in einem Themenpark in der Nähe geplant hast, kannst du mit dem Shuttle (gegen Gebühr) anreisen.

      Fühl dich in einem der 30 klimatisierten Zimmer mit Minibar und Flachbildfernseher wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) steht zur Verfügung. Es sind eigene Badezimmer mit Badewannen oder Duschen vorhanden, die über kostenlose Toilettenartikel und Haartrockner verfügen. Zu den Highlights gehören Safes und die Zimmer werden täglich sauber gemacht.

      Dieses Hotel bietet ein Restaurant mit hervorragenden Speisen. Nutz alternativ den Zimmerservice (bitte Zeiten beachten). Es wird täglich ein kostenloser Empfang angeboten. Lass deinen Tag bei einem Drink an der Bar/Lounge ausklingen. Gegen Gebühr wird täglich von 07:00 Uhr bis 10:30 Uhr ein kontinentales Frühstück angeboten.

      Zum Angebot gehören ein Limousinenservice, ein PC-Arbeitsplatz und ein Express-Check-in. Gegen Aufpreis kannst du den Flughafentransfer (rund um die Uhr) und den Shuttle zum Kreuzfahrtschiffterminal nutzen.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Haustiere erlaubt
      • Assistenztier erlaubt
      • Snacks
      • Garten
      • Bar
      • TV-Raum
      • Restaurant
      • Terrasse
      • WLAN-Internetzugang
      • 24h-Rezeption
      • Fahrradverleih
      • Bibliothek
      • Safe
      • Babysitterservice
      • Mehrsprachiges Personal
      • Gepäckaufbewahrung
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Parking
      • Aufzug

      Kolosseum, Forum Romanum, Palatin Rundgang – vorrangiger Eintritt

      Tour am Vormittag (09:30-12:00 Tour in German)
       Startpunkt

      Piazza S. Maria Nova, 53, Rome, 00186, Italien. Konstantinsbogen

      Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch die Antike. Versetzen Sie sich in eine Vergangenheit, die rund um Sie immer noch gegenwärtig ist. Erkunden Sie die enormen historischen Monumente mitten im Zentrum des Alten Roms.


      Falls es Ihnen schwer fällt sich vorstellen zu können, wie die großen Ikonen in Ihrer Blütezeit hier Ihr Kämpfe austrugen, denn seinen Sie ganz beunruhigt, unser professioneller Führer wird Ihnen helfen die Geschichte besser zu verstehen. Der vorrangige Eintritt zu dem archäologischen Gebiet ermöglicht Ihnen eine ganz entspannte Erfahrung zu genießen.


      Ihre geführte „Passeggiata“ beinhaltet einen Besuch von:


      - Kolosseum

      Auch kaiserlicher Spielplatz genannt, da es an der Stelle errichtet wurde, an der einst der Koloss des Nero stand, eine etwa 31 Meter große, vergoldete Bronzestatue des Kaisers. Wenn Sie sich die hier stattgefunden Feierlichkeiten vor Ihrem geistigen Auge ablaufen lassen, nehmen Sie sich auch einen Moment Zeit, um die Ungleichheit der römischen Gesellschaft und das Schicksal der Spieler in diesem Sport der Kaiser zu reflektieren.

      Während Sie


      Während Sie dieses riesige Amphitheater besuchen, können Sie sich Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, wie diskriminierend die römische Gesellschaft war und welches Schicksal den Gladiatoren en der Arena erwartete.


      - Forum Romanum

      In seiner Blütezeit war das Forum Romanum das wahre Herzstück der antiken Welt und Menschen aus allen Ecken des Imperiums kamen zusammen. Hier fanden Wahlen, öffentlichen Reden, Gladiatorenkämpfen und sogar zu Strafverfahren statt. Von hier aus haben die Römer die Zivilisation verändert.


      Die Führung Passeggiata beinhaltet einen Besuch bei:


      - Der Palatinhügel

      Es wird angenommen, dass an diesem Ort alles begann. In Rom ist der Grat zwischen Mythos und historischen Fakten ziemlich schmal. Der römischen Mythologie nach wurden die Zwillingsbrüder Remus und Romulus von ihren Eltern auf dem Hügel ausgesetzt und von einem Wolf gestillt und versorgt, bevor sie von einem Hirten gefunden wurden.


      Der Legende nach beschlossen die Brüder im Erwachsenenalter, eine Stadt zu erbauen, wo sie der Wolf gefunden hatte. Nach einem Streit über den Standort soll Remus von seinem Bruder ermordet worden sein, so dass Romulus der Gründer der Stadt war und dieser seinen Namen gab. Vor über hundert Jahren hat der Archäologe Rodolfo Lanciani auf dem Hügel die Überreste einer Siedlung aus dem Jahr 900 v. Chr. ausgegraben, die auf die Existenz der frühen Gründer Roms schließen lässt.


      Wichtige Informationen

      Aufgrund der Reservierungspolitik des Kolosseums können die geplanten Besuchszeiten nicht geändert werden.


      VERBINDLICHE ANGABEN WÄHREND DES BUCHUNGSVORGANGS: Um die Verfügbarkeit und den Zugang zum Kolosseum zu gewährleisten, ist es zwingend erforderlich, Angaben zu allen an dieser Tour teilnehmenden Gästen zu machen, einschließlich der vollständigen Namen. Ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis ist erforderlich. Alle Gäste, die das Kolosseum besuchen, müssen sich ausweisen, auch Kinder und Kleinkinder.


      Aufgrund der Reservierungspolitik des Kolosseums kann die Führung nicht verschoben werden. Bitte vergewissern Sie sich, mindestens 15 Minuten im Voraus am Treffpunkt einzutreffen. Bei Verspätung werden Sie möglicherweise nicht eingelassen und eine Rückerstattung ist nicht möglich.



      Rom
      Leonardo da Vinci-Fiumicino Airport
      »ITA Airways«
       0h 50m
      Neapel
      Napoli International Airport
      3
      Nächte

      Neapel

      Neapel ist die regionale Hauptstadt Kampaniens und nach Rom und Mailand die drittgrößte Stadt Italiens. Ab 2017 leben 967.069 Einwohner innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Stadt. Die Gemeinde auf Provinzebene ist die drittgrößte Metropole Italiens Mit 3.115.320 Einwohnern ist die Metropolregion (die sich über die Grenzen der Metropole Neapel hinaus erstreckt) die zweitgrößte Metropolregion Italiens und die 7. bevölkerungsreichste Stadtregion der Europäischen Union. Neapel wurde im ersten Jahrtausend v. Chr. Von den Griechen besiedelt und ist eines der ältesten ununterbrochen bewohnten städtischen Gebiete der Welt. Im neunten Jahrhundert v. Chr. Wurde auf der Insel Megaride eine Kolonie gegründet, die als Parthenope oder Παρθενόπη bekannt ist. Im 6. Jahrhundert v. Chr. Wurde es als Neápolis neu gegründet. Die Stadt war ein wichtiger Teil von Magna Graecia, spielte eine wichtige Rolle bei der Verschmelzung der griechischen und römischen Gesellschaft und war ein bedeutendes kulturelles Zentrum unter den Römern. Es diente als Hauptstadt des Herzogtums Neapel (661–1139), dann des Königreichs Neapel (1282–1816) und schließlich der beiden Sizilien bis zur Vereinigung Italiens im Jahr 1861. Neapel gilt auch als Hauptstadt der Barock, beginnend mit der Karriere des Künstlers Caravaggio im 17. Jahrhundert und der von ihm inspirierten künstlerischen Revolution. Aufgrund von Armut und mangelnden Möglichkeiten wanderten im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert Wellen von Italienern aus Neapel aus, wobei die meisten in die USA gingen, wo sie sich in Industriestädten niederließen. Zwischen 1925 und 1936 wurde Neapel von der Regierung von Benito Mussolini erweitert und aufgewertet. In den späteren Jahren des Zweiten Weltkriegs wurde es durch die Bombenangriffe der Alliierten auf die Halbinsel schwer beschädigt. Die Stadt erhielt nach 1945 umfangreiche Wiederaufbauarbeiten. Seit dem späten 20. Jahrhundert verzeichnete Neapel ein bedeutendes Wirtschaftswachstum, das durch den Bau des Geschäftsviertels Centro Direzionale und eines fortschrittlichen Verkehrsnetzes unterstützt wurde, zu dem die Hochgeschwindigkeitsstrecke Alta Velocità nach Rom und Salerno sowie ein erweitertes U-Bahn-Netz gehören. Neapel ist nach Mailand und Rom die drittgrößte Stadtwirtschaft Italiens. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten in Europa. Neben kommerziellen Aktivitäten befindet sich hier das Allied Joint Force Command Neapel, das NATO-Gremium, das Nordafrika, die Sahelzone und den Nahen Osten überwacht. Das historische Stadtzentrum von Neapel ist das größte in Europa und wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In der Nähe befinden sich zahlreiche kulturell und historisch bedeutende Stätten, darunter der Palast von Caserta und die römischen Ruinen von Pompeji und Herculaneum. Neapel ist auch bekannt für seine natürlichen Schönheiten wie Posillipo, Phlegraean Fields, Nisida und Vesuv. Die neapolitanische Küche ist bekannt für ihre Verbindung mit der aus der Stadt stammenden Pizza sowie zahlreichen anderen lokalen Gerichten. Die Restaurants in Neapel wurden vom Michelin-Führer aller italienischen Städte mit den meisten Sternen ausgezeichnet. Die bekannteste Sportmannschaft in Neapel ist der Serie A-Club SSC Napoli, zweimaliger italienischer Meister, der im San Paolo-Stadion im Südwesten der Stadt im Viertel Fuorigrotta Fußball spielt.

      Residenza Via Dei Mille  ( 92 %)
      Booking 9.2/10 ( 438);

       3 Übernachtungen,  Quadruple room,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Neapel
      Napoli International Airport
      »Alitalia«
       4h 5m
       1 Zwischenstopp
      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)

      Rom mit Vatikantour & Neapel

       Beinhaltet: 8 Tage Gesamtreisedauer, 2 Ziele, 7 Übernachtungen, 2 Hotels/Unterkünfte, 3 Flüge, 1 Ausflug, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: Flug → Rom → Neapel → Rückflug pro Person ab 1.176,– € (z. B. bei Anreise am 17.09.2024) Anfrage/Buchung