Privatrundreise "Goldenes Dreieck" Hintergrundbild
Reisebaustein

Privatrundreise "Goldenes Dreieck" ab 819,– €

Reisebaustein zum individuellen kombinieren

Erleben Sie dieses einzigartige Land auf unserer einwöchigen Privattour durch die faszinierende Region im Norden Indien. Im berühmten Goldenen Dreieck fahren Sie mit einer Rikscha und besuchen das Rote Fort, außerdem besuchen Sie die Mega-Metropole Delhi und das einzigartige Taj Mahal. Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu.
 Beinhaltet:
  • 7 Tage Gesamtreisedauer
  • 3 Ziele
  • 6 Übernachtungen
  • 1 Rundreise/Tour
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: New Delhi → Agra → Jaipur → New Delhi
 Themen/Kategorien:
  • Reisebaustein
pro Person ab 819,– € (z. B. bei Anreise am 16.04.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
 Zimmer
 Erwachsene
 Kinder
#1
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

+ Zimmer hinzufügen
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen

    Reiseroute:

    Ihr Beispiel-Reiseplan:

    6
    Nächte

    Privatrundreise "Goldenes Dreieck"

    Kategorie Standard (MIndestteilnehmerzahl: 2) - Deutsch/Englisch

    Auf dieser kurzen Privatrundreise sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der faszinierenden Region. Im berühmten Goldenen Dreieck fahren Sie mit einer Rikscha und erleben die Mega-Metropole Delhi und das einzigartige Taj Mahal. Traditionen und Moderne spiegeln sich im Norden Indiens.


    Tag 1: Ankunft in Delhi

    Bei der Ankunft am Flughafen in Delhi werden Sie empfangen und in Ihr Hotel in gebracht. Zimmer stehen ab ca. 14:00 Uhr zur Verfügung.


    Tag 2: Delhi Stadtrundfahrt (F)

    Nach dem Frühstück erkunden Sie folgende Sehenswürdigkeiten: Jama Masjid - Die Freitags-Moschee befindet sich im Alten Teil Delhis und ist das größte muslimische Gotteshaus in Indien. Mit dem Bau wurde 1644 begonnen und wurde unter dem Mogul-Herrscher Shah Jahan vollendet. Unter ihm wurde auch das Taj Mahal und das Rote Fort errichtet. Weiter geht es mit einer Rickshaw Fahrt um die Jama Masjid durch die engen Gassen von Alt-Delhi. Bestaunen Sie das Rote Fort (montags geschlossen) - Die imposante Festung aus dem 17. Jahrhundert ist aus rotem Sandstein gebaut und von einer riesigen 33 m hohen Stadtmauer umgeben. Das Raj Ghat ist eine Gedenkstätte für Mahatma Gandhi. Es besteht aus einer einfachen schwarzen Marmorplatte, die den Ort seiner Einäscherung am 31. Januar im Jahr 1948 markiert. Eine ewige Flamme brennt hier unter freiem Himmel. Das Denkmal liegt am Ufer des Yamuna Flusses an der Mahatma-Gandhi-Straße und ist von Grünflächen und einem steinernen Weg umgeben. Weiter geht es durch das Regierungsviertel für einen Fotostop am India Gate - dem Triumphbogen zum Gedenken der vielen indischen Soldaten erbaut, die ihr Leben im Ersten Weltkrieg verloren haben. Außerdem bewundern Sie das Humayun-Mausoleum, welches die Grabstätte für den zweiten Mogulkaiser Humayun ist und zu den prächtigsten Bauten der Stadt zählt.


    Tag 3: Delhi - Agra (F)

    Fahrt nach Agra in die Stadt mit dem bekanntesten Bauwerk des indischen Subkontinents, dem Taj Mahal (Freitags geschlossen). Nicht nur das architektonische Meisterwerk des Taj Mahal Grabmals, sondern auch die Palastbauten und das Fort in Agra zeugen von der Opulenz der legendären Mogulherrscher. Das weltbekannte Taj Mahal ist ein Mausoleum aus feinstem weißen Marmor und wurde vom Mogulherrscher Shah Jahan zum Gedenken an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal errichtet. Mit dem Bau dieses Großprojekts wurde 1631 begonnen und es wurde 22 Jahre später fertiggestellt.

    (Fahrt heute: ca. 4,5 Stunden)


    Tag 4: Agra - Fatehpur Sikri - Jaipur (F)

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Jaipur, unterwegs besuchen Sie Fatehpur Sikri, ein Komplex aus mehreren Verwaltungsgebäuden und Hauptsitz des Mogulreiches im 16. Jahrhundert. Anschließend Fahrt nach Jaipur der faszinierenden Hauptstadt des fabelhaften Staates Rajasthan. Jaipur ist weitbekannt als "pink city". Diesen Namen verdankt die Stadt der dominierenden Farbe pink an den Gebäudefassaden.

    (Fahrt heute: ca. 5,5 Stunden)

    Ab dem 10. Januar 2024: Die Besichtigung von Fatehpur Sikri entfällt.

    Dafür erleben Sie die Village-Tour in in Kalakho. Dort erwartet Sie eine vergnügliche Juggad-Fahrt. Während Ihrer Fahrt ins Dorf Gothdi, entlang ausgedehnter Weideflächen und durch Weizenfelder, Senf-, Koriander- und Chilliplantagen, werden Sie zahlreiche wunderbare Fotomöglichkeiten vorfinden. Sie haben die Gelegenheit, die traditionell gekleideten Bewohner zu treffen, ihre Häuser zu besichtigen und Bauern, Hirten und Silberschmiede bei ihrer Arbeit zu beobachten. Mit etwas Glück werden Sie vielleicht sogar in eines der Häuser eingeladen, um eine Tasse Chai-Tee zu genießen. Anschließend fahren Sie weiter nach Jaipur.


    Tag 5: Jaipur (F)

    Nach dem Frühstück geht es auf Stadtrundfahrt durch Jaipur. Sehen Sie den Hawa Mahal Palace unter dem Namen "Palast der Winde" mittlerweile zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Das Charakteristische am Hawa Mahal ist die Fassade aus pinkem Sandstein mit mehr als 950 Fenstern. Diese sollten den Damen der Königsfamilie einen Blick auf das Markttreiben oder die Prozessionen ermöglichen, ohne dabei selbst gesehen zu werden.Mit dem Jeep gelangen Sie zur Festungsanlage des Amber Forts. Das malerische Amber Fort ist eine elegante Mischung aus Mogul- und Hindu-Architektur. Anschließend besuchen Sie den imposanten Stadtpalast des Gründers von Jaipur, Maharaja Sawai Jai Singh. Er hinterließ ein Erbe einiger der imposantesten und prächtigsten Architekturen in der Stadt. Maharaja Sawai Jai Singh errichtete viele Gebäude, aber einige der Strukturen wurden auch von späteren Herrschern erbaut. Der Palast vereint mughalische und rajputische Architektur, und die ehemalige königliche Familie lebt noch immer in einem Teil des Palastes. Der Tag endet am Jantar Mantar - den fünf astronomischen Sternwarten. die von Maharaja (König) Jai Singh II zwischen 1727 und 1734 errichtet wurden. Es ist nach dem Modell gebaut, das er in Delhi für sich selbst hatte errichten lassen. Genießen Sie nun noch eine Tasse indischen Masala-Tees in der berühmten Teestube Gulab Singh Ji Chai Wala.


    Tag 6: Jaipur - Delhi (F)

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Delhi. Nach Ankunft in Delhi Transfer ins Hotel und der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    (Fahrt heute: ca. 6 Stunden)


    Tag 7: Delhi Abreise (F)

    Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen, um dort den Flug nach Hause oder zu einer weiteren Destination zu nehmen.


    Hinweis:

    Änderungen im Reiseverlauf bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten!

    Bitte beachten Sie, dass je nach Verfügbarkeit lokale englisch- oder deutschsprachige Reiseleiter eingesetzt werden. Gegen Aufpreis kann auch eine durchgehende deutschsprachige Reiseleitung garantiert werden.


    F= Frühstück

     Leistungen inklusive

    Privatrundreise, Mindestteilnehmerzahl: 2; tägliche Abreise ab/bis Delhi

    • 6 Übernachtungen mit Frühstück
    • Alle Transfers und Transporte in Fahrzeugen mit Klimaanlage
    • Deutsch/- oder englischsprachige Reiseleitung je nach Verfügbarkeit
    • Ausflüge und Aktivitäten lt. Ausschreibung
     Leistungen nicht inklusive
    • Early-Check In oder Check Out
    • Trinkgelder
    • Visum - grundsätzlich vorgeschrieben
    • Persönliche Ausgaben

    Vorgesehene Hotels (o.ä.):

    Delhi: Crowne Plaza Okhla

    Agra: Clarks Shiraz

    Jaipur: Ramada North

    Delhi: Crowne Plaza Okhla

    Privatrundreise "Goldenes Dreieck"

     Beinhaltet: 7 Tage Gesamtreisedauer, 3 Ziele, 6 Übernachtungen, 1 Rundreise/Tour, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: New Delhi → Agra → Jaipur → New Delhi pro Person ab 819,– € (z. B. bei Anreise am 16.04.2024) Anfrage/Buchung