Rundreise "Thailands schönste Seiten mit Angkor Wat" Hintergrundbild
Reisebaustein

Rundreise "Thailands schönste Seiten mit Angkor Wat" ab 1.611,– €

Reisebaustein zum individuellen kombinieren

Erkunden Sie die Höhepunkte von Thailand und Kambodscha auf einer unvergesslichen Reise! Beginnen Sie in Bangkok, erleben Sie die antike Pracht von Ayutthaya und entdecken Sie das kulturelle Erbe Nordthailands rund um Chiang Mai. Spätestens auf der Fahrt mit dem Nachtzug zurück nach Bangkok, tauchen Sie ein in das wirkliche Leben der Thais. Per Flug geht es nach Siem Reap, um die atemberaubenden Tempel von Angkor, sowie den einzigartigen Tonle Sap See zu erkunden. Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu.
 Beinhaltet:
  • 13 Tage Gesamtreisedauer
  • 6 Ziele
  • 12 Übernachtungen
  • 1 Rundreise/Tour
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: BangkokAyutthayaBangkokAyutthayaSukhothaiChiang MaiBangkok → Siem Reap → Bangkok → Siem Reap → Angkor → Siem Reap
 Themen/Kategorien:
  • Reisebaustein
pro Person ab 1.611,– € (z. B. bei Anreise am 20.07.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
 Zimmer
 Erwachsene
 Kinder
#1
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

+ Zimmer hinzufügen
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen

    Reiseroute:

    Ihr Beispiel-Reiseplan:

    12
    Nächte

    Thailands schönste Seiten und Angkor Wat


    Day 1: Ankunft Bangkok ( / / )

    Ankunft am Flughafen Bangkok Suvarnabhumi. ** Internationale Flüge müssen zwischen 06:00 und 20:00 Uhr ankommen. Außerhalb dieser Zeiten, müssen wir einen privaten Transfer in Rechnung stellen** Willkommen in Bangkok - der lebendigsten Hauptstadt Südostasiens. In Thai als Stadt der Engel bekannt, ist Bangkok eine Stadt mit einer unglaublichen Geschichte und Spiritualität. Hier erwarten Sie alte thailändische Tempel, die sich prächtig von den Flussufern erheben, farbenfrohe Paläste, die im Sonnenlicht spektakulär glitzern, und ein Fluss, der sich kühn durch das Herz der Stadt schlängelt. Fabelhafte Einkaufsmöglichkeiten erwarten Sie, ob Sie nun auf der Suche nach hochwertigem Kunsthandwerk oder nach exzellenten Schnäppchen in den stilvollsten Einkaufszentren Asiens sind. Wenn Sie ein Liebhaber des Essens sind, werden Sie sich an den außergewöhnlich köstlichen Mahlzeiten erfreuen, die man an jeder Ecke der Stadt genießen kann. Bereiten Sie sich darauf vor, von diesem städtischen Wunderland verzaubert zu werden. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Suvarnabhumi werden Sie von Ihrem Fahrer und Ihren örtlichen Reiseführer begrüßt, und ins Hotel begleitet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Mahlzeiten inbegriffen: keine Unterbringung: Furama Silom (oder ähnlich) Fahrdistanzen und Fahrzeiten: Flughafen Bangkok - Furama Silom (oder ähnlich): 32 Kilometer - 45 Minuten mit dem Auto Die Check-in-Zeit im Hotel ist 14:00 Uhr.


    Day 2: Bangkok Wie Ein Einheimischer Erleben (F/M/ )

    07.00 Uhr: Sie treffen Ihren Reiseleiter in der Lobby Erleben Sie Bangkok wie ein Einheimischer (Dauer 08:00 – 17:00 Uhr) Sie werden den Skytrain, auch bekannt als BTS, nehmen und durch die Stadt fahren, bis Sie den Fluss erreichen, von welchem aus Sie eine kurze Bootstour bis zum Hafen Tha Tien machen, um Wat Pho zu besuchen. Wat Pho beherbergt sowohl mehr als tausend Buddha-Figuren als auch eine der größten Einzeldarstellungen von Buddha: den Liegenden Buddha. Vielleicht hören Sie während Ihres Besuchs die morgendlichen Mönchsgesangs-Rituale aus der Haupthalle. Weiter geht der Spaziergang nach Wat Phra Kaew, bekannt als der Tempel des Smaragd-Buddhas und einer der am wertgeschätztesten Tempel in Thailand. Auch besuchen Sie den Großen Palast, das Haus der Könige von Siam aus der Chakri-Dynastie; ursprünglich erbaut von König Rama I. Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem heimischen Restaurant in der Nähe des geheimnisvollen Amulett-Marktes in Bangkok. Um ein kleines Abenteuer zu erleben, fahren Sie mit dem thailändischen Tuk Tuk nach Wat Saket und erklimmen den Goldenen Berg, der eine unglaubliche Aussicht über Bangkok bietet. Nach diesem emotionalen Erlebnis werden Sie mit der BTS zurück zu Ihrem Hotel gebracht. Den Rest des Abends steht Ihnen zur freien Verfügung, um das Nachtleben der Stadt auf eigene Faust zu genießen. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück / Mittagessen in einem lokalen Restaurant Unterbringung: Furama Silom (oder ähnlich)


    Day 3: Bangkok – Ayutthaya (F/M/ )

    08.00 Uhr: Sie treffen Ihren Reiseleiter in der Lobby. Ayutthayas prächtige Ruinen und der Sommerpalast Bang Pa-In (Dauer: 10.00 - 17.00) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ayutthaya, wo Sie zunächst den Sommerpalast besuchen, der allgemein als Bang Pa-In bekannt ist. Eine beeindruckende architektonische Mischung aus Ost und West aus dem 17. Danach erkunden Sie die herrlichen Ruinen von Ayutthaya, die den frühen Glanz der, 1767 von der burmesischen Armee. zerstörten Stadt wieder zum Leben erwecken. Während Ihres Besuches schlendern Sie durch die beeindruckenden Überreste dieses UNESCO-Weltkulturerbes wie z.B. dem Wat Yai Chai Mongkhon - innerhalb des Komplexes befindet sich eine riesige Statue eines liegenden Buddhas, die aus Ziegelsteinen und Stuck gebaut ist. Der Chedi ist glockenförmig auf einem Hügel mit Stufen errichtet, die bis zum buddhistischen Bildnis hinaufführen, das in der Mitte der Spitze platziert ist. Weiter geht es mit einem Besuch des Wat Mahathat, das berühmt ist für den Kopf Buddhas, der in einen Baumstamm eingebettet und von den wachsenden Wurzeln umgeben ist. Danach gehen Sie zum Bronze-Buddha im Wat Phra Mongkhon Bophit, der ein aufregendes Beispiel für die Bedeutung der thailändischen Spiritualität ist, bevor Sie zum Abschluss das Königliche Kloster Wat Phra Si Samphet besuchen, das für seine drei ikonischen Chedis berühmt ist. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück / Mittagessen im örtlichen Restaurant Unterbringung: Classic Kameo (oder ähnlich)


    Day 4: Ayutthaya – Uthai Thani – Sukhothai (F/M/ )

    08.00 Uhr: Sie treffen Ihren Reiseleiter in der Lobby Besuch des Wat Tha Sung - von 10:45 bis 11:30 Uhr. Heute verlassen Sie Ayutthaya und fahren über die zentralen Ebenen in Richtung Sukhothai. Bei einem Zwischenstopp in Uthai Thani besuchen Sie den Tha-Sung-Tempel. Einen der beeindruckendsten Tempel Tha Sungs in Thailand, der wegen seines verzierten Innenraums aus Glas oft "Glastempel" genannt wird. Sakaekrang River Lunch Cruise - 12:00 bis 13:30 Uhr. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Sakaekrang-Fluss und essen an Bord zu Mittag, während Sie die traditionelle Lebensweise und die schwimmenden Häuser der Menschen entlang des Flusses sehen. Dieses unberührte Reiseziel erinnert mit seiner landschaftlichen Schönheit an ein Thailand vor Jahrzehnten. Dann geht es weiter nach Sukhothai, der Ort an dem alles begann! Thailands erstes großes Königreich; die Geburtsstätte dieser fabelhaften Kultur; und der Beginn einer großen Zivilisation. Die von der UNESCO anerkannte antike Stadt Sukhothai ist der Stoff, aus dem die Träume von der Erforschung Asiens sind. Bestaunen Sie herrliche Buddha-Statuen und prächtig geschnitzte Elefanten die eine hoch aufragende Stupa tragen. Aber Sukhothai ist nicht nur eine der stimmungsvollsten antiken Städte Thailands, sondern hat auch große Bedeutung für die Etablierung der thailändischen Architektur, Kunst, Kultur und Spiritualität. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück /Mittagessen Unterbringung: Le Charme Sukhothai (oder ähnlich) Fahrstrecke und Fahrdauer: Ayutthaya - Uthai Thani: 134 Kilometer - 1 Stunde 45 Minuten


    Day 5: Sukhothai (F/M/ )

    08.30 Uhr: Sie treffen Ihren Reiseleiter in der Lobby Heute nehmen Sie ein Fahrrad und schlängeln sich durch die alte Stadt Sukhothai, was übersetzt "Morgenröte des Glücks" bedeutet, um die klassische Geschichte eines der wichtigsten Feudalkönigreiche Thailands zu entdecken. Die Fahrt auf zwei Rädern ist eine charmante und unterhaltsame Art, die verschiedenen Tempel und Klöster zu erkunden, die dieses UNESCO-Weltkulturerbe ausmachen. Legen Sie einen Zwischenstopp ein, um kunstvoll geschnitzte Elefanten, Buddha-Bildnisse und eine hoch aufragende Stupa zu bestaunen. Entfernung und Dauer der Radtour: 1h30 bis 2h / 4 bis 6 Kilometer, einschließlich Besichtigung der Sehenswürdigkeiten. Hinweis: Öffnungszeiten des Sukhothai Historical Park: 06:00 - 19:30 Uhr Schwierigkeitsgrad: 0 - zugänglich für jeden, der Fahrrad fahren kann Ihr eigenes Amulett herstellen und Mittagessen in einem lokalen Haus (11:30 bis 14:40 Uhr) Im Anschluss begeben Sie sich in ein lokales Haus unweit des historischen Parks und treffen den Besitzer, einen lokalen Geschichtsexperten, der Ihnen gerne sein Wissen weitergibt und dafür sorgen wird, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Während Sie die reiche Kultur und Geschichte Sukhothais kennen lernen, werden Sie die Gelegenheit haben, Ihr eigenes buddhistisches Amulett herzustellen, das Sie als einzigartigen Glücksbringer mit nach Hause nehmen können. Am Nachmittag (gegen 14:40 Uhr) kehren Sie in Ihr Hotel zurück und haben Zeit, sich zu entspannen, da der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück / Mittagessen Unterbringung: Le Charme Sukhothai (oder ähnlich)


    Day 6: Sukhothai – Lampang – Chiang Mai (F/M/ )

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Sukhothai und machen sich auf den Weg nach Lampang, wo Sie den prachtvollen Wat Phra That Lampang Luang besuchen, einen phänomenal beeindruckenden buddhistischen Tempel, der im Lanna-Architekturstil erbaut wurde und sein traditionelles Design bewahrt hat. Bemerkenswert ist, dass dieser Wat aus dem Jahr 1476 stammt, was ihn zur ältesten Holzstruktur in Thailand macht, die dank der immens starken Teakholzsäulen noch erhalten ist. Die Mauern um die Struktur herum geben dem Tempel den Eindruck einer Festung. Weiter geht es nach Chiang Mai, eine Stadt, die dafür steht die charmanteste Stadt Thailands zu sein. Nordthailands wichtigstes kulturelles Zentrum bietet eine große Vielfalt an antiken Tempeln, von farbenfrohen Bauwerken, die im Sonnenlicht funkeln, bis hin zu eher unauffälligen Schönheiten, die die erdigen Töne von Ziegelsteinen und Holz aufweisen. Die umliegende Landschaft ist geradezu spektakulär: Chiang Mai ist auch das Tor zu den nördlichen Bergen für belebende Wanderungen, rätselhafte Elefanten und kulturell faszinierende Minderheitendörfer. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug auf den jahrhundertealten Doi Suthep, einen der höchsten Hügel, der von Chiang Mai aus leicht zu erreichen ist. Doi Suthep ist auch einer der spirituell bemerkenswertesten Tempel der Stadt. Erleben Sie eine einzigartige private Segnung und werden Sie Zeuge des Gesangs der Mönche: eine ehrfurchtgebietende und exotische Erfahrung, die reichlich Stoff zum Nachdenken bietet. Fühlen Sie sich in einem Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde schwebend, bewundern Sie die untergehende Sonne, wenn der Himmel in Farbe aufbricht. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück / Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Lampang Unterbringung: Banthai Village (oder ähnlich) Fahrstrecken und Fahrtdauer Sukhothai - Lampang: 200 Kilometer - ca. 3 Stunden mit dem Fahrzeug Lampang - Chiang Mai: 105 Kilometer - ca. 1:30 bis 2 Stunden je nach Verkehr Banthai Village - Doi Suthep: 20 Kilometer - 45 Minuten Option (gegen Aufpreis): 2 Stunden Massage - von 20:00 bis 22:00 Uhr Um sich von Ihrer langen Anreise zu erholen, bitten Sie Ihren Reiseleiter, Sie zu einem sehr schönen und sauberen Massagesalon zu bringen. Buchung und Bezahlung direkt bei Ihrem Reiseführer


    Day 7: Chiang Mai (F/ /A)

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Ihr Hotel zu genießen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Ein Abend in Chiang Mai mit dem Songthaew (Dauer: 16.00 - 21.00 Uhr) Am späten Nachmittag beginnen Sie mit der Erkundung der Stadt Chiang Mai mit dem Songthaew, einem umgebauten lokalen Pick-up-Truck, den Sie dort überall sehen werden. Sie starten mit der Entdeckungstour an einem kleinen, versteckten Ort am Flussufer, an dem Sie einige authentische Nord-Delikatessen probieren und ein erfrischendes Getränk genießen können, wenn die Sonne unterzugehen beginnt. Danach kommen Sie an betriebsamen Märkten und einigen berühmten Wahrzeichen vorbei, während Sie Ihr Songthaeo in das alte Stadtzentrum bringt. Legen Sie einen kurzen Halt an einem örtlichen Park ein, in welchem Einheimische und Expats sich nach ihrem Arbeitstag sportlich betätigen – ein großartiger Ort, um Leute zu beobachten. Dort finden die unterschiedlichsten Aktivitäten statt, von Yoga oder Takraw bis hin zu Badminton. Es gibt auch Aerobic-Sessions, an denen jeder teilnehmen kann! Anschließend springen Sie wieder in Ihr Songthaeo und fahren zu einem örtlichen Flussufer-Restaurant. Dort werden Sie sehen, wie som tam, ein pikanter Papaya-Salat, zubereitet wird. Dann ist es an der Zeit zusammenzuarbeiten und Ihren eigenen Salat zu machen, um zu sehen, wer sich mit dem besten som tam brüsten kann. Sie lassen den Abend am malerischen Flussufer ausklingen, indem Sie Ihren Papaya-Salat zusammen mit Klebreis, gebratenen Frühlingsrollen und flambiertem Hühnchen genießen. Mahlzeit inbegriffen: Frühstück / Abendessen (Streetfood etc.) Unterkunft: Banthai Village (oder ähnlich)


    Day 8: Chiang Mai – Nachtzug Nach Bangkok (F/ / )

    Der Tag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie im Hotel oder erkunden Sie die Stadt bis zur Abfahrt zum Bahnhof für den Nachtzug nach Bangkok. Wichtige Punkte zu beachten: • Die Essensmöglichkeiten im Zug können begrenzt sein, es ist ratsam, vor dem Einsteigen in den Zug zu Abend zu essen und/oder Snacks und Getränke für den Zug zu kaufen. (Wir können das Essen im Zug bestellen und die Speisekarte ist sehr begrenzt.) • Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit des Zuges sehr begrenzt ist, insbesondere in den Ferien zum Jahresende vom 20. Dezember bis 10. Januar und vom 12. bis 18. April ist es nicht möglich, Zugtickets zu erhalten. (Für diese Daten schlagen wir daher vor, mit dem Flugzeug zu reisen) • Die Bahntickets können nur 30 Tage im Voraus gekauft werden und unterliegen der Verfügbarkeit. Und dann sind Sitze nebeneinander auch abhängig von der Verfügbarkeit. Mahlzeit inbegriffen: Frühstück Unterbringung: Übernachtung im Zug Check-out-Zeit ist 12:00 Uhr


    Day 9: Ankunft In Siem Reap (F/ / )

    Sie werden zum Flughafen gebracht, um den Flug nach Siem Reap anzutreten. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Siem Reap werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Anschließend steht es Ihnen frei, sich auszuruhen oder die Stadt zu erkunden. Mahlzeiten inbegriffen: Keine Unterbringung: Tara Angkor (oder ähnlich) Anmerkung: Die Transfers werden ohne Reiseleiter durchgeführt. Das Zimmer steht ab 14 Uhr zur Verfügung.


    Day 10: Angkor Wat – Banteay Srei – Ta Prohm (F/ / )

    Sie treffen Ihren Reiseleiter an der Rezeption Ihres Hotels und machen sich dann auf den Weg, um den wunderbaren Tempel von Angkor Wat zu entdecken, der mit seinen schlanken Türmen und wunderschönen Basreliefs zum Weltkulturerbe gehört. Er wurde errichtet im 12. Jahrhundert (1112-1152) zu Ehren Vishnus und ist eines der außergewöhnlichsten Bauwerke, die je vom menschlichen Geist erdacht wurden. Am Nachmittag fahren Sie nach Banteay Srei, wo eines der beeindruckendsten Juwelen der Khmer-Kunst erhalten geblieben ist. Der im 10. Jahrhundert erbaute kleine Tempel aus rosafarbenem Sandstein, dessen Name "Zitadelle der Frauen" bedeutet, besitzt bemerkenswerte, sehr gut erhaltene geschnitzte Türstürze. André Malraux machte den Tempel Anfang des 20. Jahrhunderts berühmt, nachdem er Apsara-Köpfe aus ihm herausgeholt hatte, die er 1923 schließlich zurückgeben musste. Auf dem Rückweg besuchen Sie das ehemalige Kloster Ta Prohm, wo die riesigen Würgefeigen zwischen den Steinen Wurzeln geschlagen haben. Abgesehen von dieser beeindruckenden Vegetation finden Sie hier wunderschöne skulpturelle Devatas und eine Atmosphäre, die diesem Tempel und den Tempeln, die unter der Herrschaft von Jayavarman VII. gebaut wurden, im Allgemeinen wirklich eigen ist. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück Unterbringung: Tara Angkor (oder ähnlich)


    Day 11: Siem Reap – Angkor Thom – Grand Tour (F/ / )

    Am Vormittag konzentrieren Sie sich auf den nördlichen Teil der Anlage. Zunächst halten Sie am Preah Khan, der 1191 vom großen Jayavarman VII. erbaut wurde. Etwas weiter entfernt besuchen Sie den Neak-Pean-Tempel, der aus demselben Jahrhundert stammt und der einzige Angkor-Tempel ist, der sich auf der Spitze einer Insel befindet. Man sagt, dass er Anavatapta darstellt, einen mythischen und heiligen See im Himalaya, dessen Wasser heilende Kräfte besitzt und von den Indern verehrt wird. Sie setzen Ihre Reise in Richtung Süden fort und erreichen zwei schöne Tempel: Thommanon und Chau Say Tevoda, die beide im 12. Jahrhundert unter der Herrschaft von Suryavarman II. erbaut wurden. Am Nachmittag fahren Sie eine Straße entlang, die von riesigen, jahrhundertealten Bäumen gesäumt ist. Plötzlich sehen Sie ein majestätisches Steintor und betreten Angkor Thom, das auch "die große Stadt" genannt wird. Wie aus dem Nichts tauchen hier riesige lächelnde Gesichter auf, die in den Stein gemeißelt sind: Willkommen im Bayon-Tempel, der zwischen dem 12. und 13. Dieses unglaubliche Monument ist von 54 Türmen umgeben, die jeweils mit vier Gesichtern geschmückt sind. Nach dem Bayon-Tempel begeben Sie sich zum Baphuon, einem Bergtempel, der im 11. Jahrhundert erbaut und von französischen Architekten restauriert wurde. Anschließend bestaunen Sie die 350 Meter lange Elefantenterrasse, die für königliche Audienzen und öffentliche Zeremonien genutzt wurde. Weiter hinten besichtigen Sie die Terrasse des leprakranken Königs, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde und mit wunderschönen Apsaras-Skulpturen bedeckt ist. Damit Sie die wunderbare Stätte von Angkor in vollen Zügen genießen können, bieten wir Ihnen eine Beobachtung des Sonnenuntergangs in Près Rup an. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück Unterbringung: Tara Angkor (oder ähnlich) Optional: Phare Ponleu Selpak, kambodschanische Zirkusshow (Abschnitt C): $30 pro Person Der Preis beinhaltet: Transfer und Show Der Preis beinhaltet nicht: alle Dienstleistungen, die nicht im Programm erwähnt werden. Sie werden Phare Ponleu Selpak kennenlernen, eine NGO, die 1994 mit dem Ziel gegründet wurde, benachteiligten Jugendlichen in Kambodscha eine künstlerische Ausbildung zu ermöglichen. Die Aufführung gibt Ihnen einen echten Einblick in die Geschichte und Kultur Kambodschas und ist ideal für Gruppen aller Altersgruppen. Beide Aufführungen werden von talentierten jungen Künstlern professionell durchgeführt. Die Show ist dynamisch, aufregend und zeigt ein lebensfrohes Kambodscha. Das Ziel jeder Aufführung ist es, den Reisenden einen Einblick in die moderne Kunstszene zu geben und gleichzeitig Fragmente der Khmer-Geschichte zu enthüllen. Einige Bilder werden Sie in die Zeit der Roten Khmer zurückversetzen, während andere sich mehr auf die Probleme der heutigen Khmer-Gesellschaft konzentrieren. Alle sind sehr sehenswert. Hinweis: Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Montags, donnerstags und samstags gibt es zwei Aufführungen pro Tag, und zwar um 17 Uhr und um 20 Uhr (dieselbe Aufführung zu beiden Zeiten). An den anderen Wochentagen gibt es nur eine Vorstellung um 20 Uhr.


    Day 12: Siem Reap – Schwimmendes Dorf Auf Dem Tonle Sap See

    Sie gehen von Kompong Khleang aus an Bord eines lokalen Bootes und schlängeln sich gemütlich über den Tonlé Sap-See, um die kleinen schwimmenden Dörfer zu beobachten, seien es nun Khmer oder Vietnamesen. Es ist tatsächlich recht häufig, in dieser Region Kambodschas auf vietnamesische Familien zu treffen. Mit dem kleinen einheimischen Boot können Sie sich leicht entlang der verschiedenen Kanäle fortbewegen, die den großen See erreichen. Wenn Sie an der Mündung angekommen sind und nur noch Wasser sehen, wird Ihnen bewusst, wie riesig dieser See ist. Während der Trockenzeit können Sie mit den Einheimischen spazieren gehen, bevor Sie an Bord gehen. Rückfahrt nach Siem Reap. Treffen mit der NGO Eco Soap Bank aus Kambodscha Es erwartet Sie ein eineinhalbstündiger Workshop bei der Eco Soap Bank, der Ihnen eine andere Perspektive auf das Leben in Kambodscha vermittelt. Nach Ihrer Begrüßung wird Ihnen die NGO und ihre "magischen Hände" kurz vorgestellt und Sie können die verschiedenen Schritte des unglaublichen Prozesses des Seifenrecyclings beobachten.   Sobald die Präsentation beendet ist, sind Sie an der Reihe... Ihre Hände zu waschen! Sie krempeln die Ärmel hoch und beginnen mit der Hilfe der einheimischen Frauen an der Herstellung Ihres eigenen Seifenstücks zu arbeiten.   Durch die Teilnahme an diesem Workshop können Sie 50 Seifenstücke spenden, die einen Teil der jährlichen Seifenverteilung abdecken, die das Kinderkrankenhaus in Angkor benötigt. Die Eco Soap Bank unterstützt das Angkor Children's Hospital bereits seit mehreren Jahren und Sie können sich daran beteiligen, indem Sie eine "magische" Hilfe leisten. Bringen Sie ruhig Ihre Seife mit, um sie der Eco Soap Bank zu spenden. Am Ende des Workshops können Sie auch entscheiden, wie viel Seife Sie an das Angkor Children's Hospital in Siem Reap spenden möchten. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück Unterbringung: Tara Angkor (oder ähnlich) Hinweis: Ab dem 15. Februar können aufgrund des niedrigen Wasserstandes keine großen Boote mit mehr als 10 Personen mehr fahren. Es sind nur noch Boote für 1 bis 9 Personen verfügbar. Für Gruppen mit 10 oder mehr Personen findet die Bootsfahrt in Chong Kneas statt.


    Day 13: Siem Reap – Abfahrt (F/ / )

    Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Fahrer und fahren zum Flughafen für Ihren Weiter-/Rückflug. Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück Anmerkungen: - Check-out bis 12:00 Uhr - Der Transfer zum Flughafen erfolgt ohne Reiseleitung.

     Leistungen inklusive

    Die Unterbringung in der vorgesehenen Kategorie (lokaler Standard) oder ähnlich. Je nach Verfügbarkeit.


    Die im Programm erwähnten Mahlzeiten.


    Die Transfers bei Abreise und Ankunft an den Flughäfen. Die Transporte in klimatisierten Fahrzeugen.


    Die Eintrittsgebühren für die Sehenswürdigkeiten. Die im Programm erwähnten Begegnungen.


    Örtliche deutschsprachige Reiseleiter außer an den Tagen ohne Reiseleiter.


    Teilnahme am Projekt “Refill not landfill” das Wasser in wiederaufladbaren Stationen in Hotels und Fahrzeugen bereitstellt..

     Leistungen nicht inklusive

    Die nicht erwähnten Getränke und Mahlzeiten.


    Die internationalen Flüge mit Steuern.


    Regionale Flüge Ho Chi Minh – Siem Reap.


    Das kambodschanische Visum mit EASIA: + 45 USD/Pax..


    Persönliche Einkäufe und Trinkgelder. Persönliche Versicherungen der Reisenden. Alle Dienstleistungen die nicht ausdrücklich im Programm erwähnt werden.


    Das Tragen des Gepäcks bei Ankunft und Abreise von den Hotels.


    Planned hotels

    Bangkok Furama Silom (Deluxe) 4*

    Sukhothai Le Charme Sukhothai (Superior Room) 3*

    Ayutthaya Classic Kameo ( Deluxe Room) 3*

    Le Charme Sukhothai (Superior Room) 3*

    Chiang Mai Banthai Village (Superior Room) 4*

    Overnight train Bangkok - Chiang Mai (2nd class)

    Angkor Tara Angkor Hotel 4*

    Siem Reap Tara Angkor Hotel 4*

    Rundreise "Thailands schönste Seiten mit Angkor Wat"

     Beinhaltet: 13 Tage Gesamtreisedauer, 6 Ziele, 12 Übernachtungen, 1 Rundreise/Tour, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: BangkokAyutthayaBangkokAyutthayaSukhothaiChiang MaiBangkok → Siem Reap → Bangkok → Siem Reap → Angkor → Siem Reap pro Person ab 1.611,– € (z. B. bei Anreise am 20.07.2024) Anfrage/Buchung