Rundreise "Höhepunkte Japans" Hintergrundbild
Reisebaustein
Japan

Rundreise "Höhepunkte Japans" ab 3.664,– €

Reisebaustein zum individuellen kombinieren

Sumo-Ringen, Schnellzüge, heiße Quellen in den Bergen oder eine Übernachtung in einer traditionellen japanischen Unterkunft, einem Ryokan, sind nur einige der Attraktionen, die auf Sie warten. Entdecken Sie auch die lebhaften Städte Kyoto und Tokio und verbinden Sie mit dieser Rundreise durch Japan die kulturellen, traditionellen und historischen Sehenswürdigkeiten des Landes der aufgehenden Sonne, wie Japan auch genannt wird. Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu.
 Beinhaltet:
  • 10 Tage Gesamtreisedauer
  • 4 Ziele
  • 9 Übernachtungen
  • 1 Rundreise/Tour
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: Tokio → Hakone → Takayama → Kyoto
 Themen/Kategorien:
  • Reisebaustein
pro Person ab 3.664,– € (z. B. bei Anreise am 07.04.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
 Zimmer
 Erwachsene
 Kinder
#1
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

+ Zimmer hinzufügen
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen

    Reiseroute:

    Ihr Beispiel-Reiseplan:

    9
    Nächte

    Rundreise "Höhepunkte Japans"

    Kategorie Standard (Mindestteilnehmerzahl 2) - Englisch (ab 4 Teilnehmer auf Deutsch)

    Ob berühmte Städte wie Tokio oder Kyoto, die einzigartigen heißen und natürlichen Quellen von Hakone, eine Übernachtung in einem Ryokan oder das faszinierende Treiben der Geisha-Kultur - all das können Sie auf dieser Rundreise erleben. Sie reisen ganz klassisch mit den Schnellzügen in Japan und können so viele wichtige und faszinierende Sehenswürdigkeiten bestaunen.


    Tag 1 (So): Tokio

    Nach Ihrer Ankunft in Tokio werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und haben bis zu Ihrem Tour-Briefing Zeit zur freien Verfügung.


    Tag 2 (Mo): Tokio (F, M)

    Nach dem Frühstück erkunden Sie Tokio zu Fuß und mit der U-Bahn. Besuchen Sie den ruhigen Meiji Jingu, Tokios berühmtesten Shinto-Schrein mit dem 12 Meter hohen Torii-Tor am Eingang. Weiter geht es zum Kaiserpalast mit der Nijubashi-Metallbrücke aus dem Jahr 1888. Mit dem Zug geht es weiter nach Asakusa, einem der lebhaftesten Viertel Tokios, in dem sich einige der besten Straßenrestaurants der Stadt sowie alte Izakaya- und Yakitori-Restaurants befinden. Bei einem "Chanko"-Sumo-Mittagessen mit einigen Sumo-Ringern erfahren Sie mehr über die Welt des Sumo. Nach dem Essen können Sie einen Sumo-Anzug anprobieren und Ihr Können gegen einen Profi testen. Entdecken Sie auch Asakusa, ein traditioneller Kunsthandwerksladen.


    Tag 3 (Di): Tokio - Hakone (F, A)

    Mit dem Zug geht es von Tokio nach Hakone, das vor allem für seine Aussicht auf die Berge, seine Naturschönheiten und seine heißen Quellen bekannt ist. Von der Seilbahn aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Ashi-See und bei klarem Wetter sogar auf den Fuji. Segeln Sie auf einem Piratenschiff über den Ashi-See, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft zurückkehren. Übernachten Sie in einem Ryokan, einem traditionellen japanischen Gästehaus, genießen Sie ein köstliches Abendessen, nehmen Sie ein Bad im Onsen und schlafen Sie auf einer Futonmatratze in einem sauberen Zimmer mit Tatami-Boden.


    Tag 4 (Mi): Hakone - Takayama (F, M)

    Von Hakone fahren Sie mit dem Zug in die alte Stadt Takayama, die für ihre gut erhaltene Altstadt und ihre traditionelle Atmosphäre bekannt ist. Unterwegs gibt es eine Bento-Box zum Mittagessen. Besuchen Sie Takayama Jinya, ein ehemaliges Regierungsgebäude, das einen Einblick in die Geschichte Japans bietet. Schlendern Sie die Kami Sannomachi Straße entlang und bewundern Sie die perfekt erhaltenen traditionellen Holzhäuser. Bewundern Sie die kunstvollen Festwagen auf dem Takayama Matsuri Yatai Kaikan und genießen Sie Ihre Freizeit, bevor Sie zum Hotel zurückkehren.


    Tag 5 (Do): Takayama (F)

    Der Tag steht zur freien Verfügung, um Takayama und seine Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Sie können Shirakawago besuchen, ein zum Weltkulturerbe gehörendes geschütztes Dorf, das für seine atemberaubende Naturschönheit und seine steilen Strohdächer bekannt ist, die im Winter den schweren Schneefällen standhalten. Entdecken Sie die Schreine und Tempel des Teramachi-Viertels oder fahren Sie weiter nach Hida-Furukawa, um die gut erhaltenen Gebäude zu bewundern.


    Tag 6 (Fr): Takayama - Kyoto (F)

    Fahrt mit dem Zug nach Kyoto, Japans Kulturhauptstadt, Zentrum der Geishas und Heimat der königlichen Küche. Nach der Ankunft haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Straßen Ponto-cho und Hanami-koji im Stadtteil Gion, wo Sie vielleicht eine Geisha zwischen zwei Terminen sehen.


    Tag 7 (Sa): Kyoto (F)

    Verbringen Sie den Tag mit Spaziergängen und Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Höhepunkte Kyotos zu entdecken. Nehmen Sie den Zug zum Arashiyama-Bambuswald und bewundern Sie die hohen Bambusstangen, bevor Sie zum Tenryuji-Tempel weitergehen. Genießen Sie den Katsura-Fluss von der Togetsukyo-Brücke aus und fahren Sie mit der berühmten violetten Randenbahn zum Ryoanji-Tempel, wo sich Japans berühmtester Steingarten befindet. Besuchen Sie den Goldenen Pavillon (Kinkaku-ji), ein elegantes, vergoldetes Gebäude aus dem 14. Jahrhundert, das zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Japans zählt.


    Tag 8 (So): Kyoto (F)

    Entdecken Sie Kyoto und seine Umgebung an einem Tag zur freien Verfügung. Nehmen Sie den Zug in die historische Stadt Hiroshima, fahren Sie nach Osaka, um die Burg von Osaka zu besichtigen, treffen Sie die Hirsche von Nara oder besuchen Sie die Burg von Himeji - Sie haben die Wahl.


    Tag 9 (Mo): Kyoto (F, A)

    Dieser Tag steht zur freien Verfügung, um Kyoto auf eigene Faust zu erkunden. Genießen Sie heute Abend ein besonderes Kaiseki-Abschiedsessen, während Sie von einer Maiko (Geisha in Ausbildung) unterhalten werden.


    Tag 10 (Di): Kyoto (F)

    Nach dem Frühstück werden Sie zum Bahnhof von Kyoto gebracht, um von dort aus einen Zug zum Flughafen zu bekommen.



    F= Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen


    Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs, bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten. Der Rücktransfer in Kyoto bringt Sie zum Bahnhof, von wo aus Sie weiter durch Japan reisen können oder Sie nehmen den Direktbus zum Flughafen (Fahrzeit ca. 100 Minuten, Kosten ca. 20 €).

     Leistungen inklusive

    Gruppenrundreise; Mindestteilnehmerzahl 4 und maximal 16 Personen; Abfahrt sonntags zu bestimmten Tage; ab Tokio bis Kyoto

    • 8 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklasse Hotels
    • 1 Übernachtung in einer Royakan (Traditionell Japanische Unterkunft)
    • Weitere Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
    • deutschsprachige Reiseleitung ab 4 Teilnehmern, darunter englischsprachig
    • Eintrittsgelder
    • 7 Tage Railpass für die Schnellzüge in Japan
    • Abholung vom Flughafen Tokio bei Ankunft
    • Transfer zum Bahnhof Kyoto bei Ende der Rundreise
     Leistungen nicht inklusive
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Versicherungen
    • Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten

    Vorgesehene Hotels (o. ä.):

    Tokio: Akasaka Excel Hotel, 2N

    Hakone: Hakone Pax Yoshino, 1N

    Takayama: Best Western Hotel Takayama, 2N

    Kyoto: Mitsui Garden Hotel Kyoto Shijo, 4N

    Rundreise "Höhepunkte Japans"

     Beinhaltet: 10 Tage Gesamtreisedauer, 4 Ziele, 9 Übernachtungen, 1 Rundreise/Tour, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: Tokio → Hakone → Takayama → Kyoto pro Person ab 3.664,– € (z. B. bei Anreise am 07.04.2024) Anfrage/Buchung