Quito, Cotopaxi & Galapagos Island Hopping inkl. Ausflügen Hintergrundbild

Quito, Cotopaxi & Galapagos Island Hopping inkl. Ausflügen ab 4.068,– €

Kombireise inkl. Flüge, Hotels & more

Fliegen Sie in die Hauptstadt Ecuadors Quito und erkunden Sie die historische Stadt und den berühmten Vulkan Cotopaxi mit bereits inkludierten Ausflügen. Anschließend beginnt ihr Inselhopping Abenteuer auf den Galapagos Inseln. Sie fliegen zuerst auf die Insel San Cristobal wo Sie am Hafen die Seelöwen beobachten und auf einem inkludierten Ausflug in die beeindruckende Unterwasserwelt am Kicker Rock abtauchen können. Ihr nächster Stopp ist die Insel Santa Cruz, welche die Hauptinsel der Galapagos Inseln ist. Von hier aus machen Sie einen Ausflug zur Insel Bartolome wo Sie eine eindrucksvolle Landschaft erleben werden und zur Insel Seymour wo Sie die Fregattvögel beobachten können. Weiter geht es auf die Insel Isabela welche die größte der Galapagos Insel ist. Lassen Sie sich von den heimischen Tieren an Land und unter Wasser verzaubern und wandern Sie auf den Vulkan Sierra Negra. Mit einem Kraterdurchmesser von 10 km ist er der zweitgrößte der Welt. Im Grundpaket sind 14 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde am 04.12.2023 mit Abflug ab Frankfurt am 27.08.2024 ermittelt. Reisedatum und Abflughafen sowie Hotels und Aufenthaltsdauern können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.
 Beinhaltet:
  • 15 Tage Gesamtreisedauer
  • 4 Ziele
  • 14 Übernachtungen
  • 5 Hotels/Unterkünfte
  • 3 Flüge
  • 3 Transporte
  • 7 Ausflüge
  • 4 Transfers
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: Flug → QuitoSan Cristobal Island, Galápagos IslandsIsla Santa CruzIsabela Island, Galápagos IslandsIsla Santa Cruz → Rückflug
 Themen/Kategorien:
  • Natur
  • Aktivitäten
  • Galapagos-Inseln
  • Inselhopping
  • Städte
pro Person ab 4.068,– € (z. B. bei Anreise am 27.08.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen
       Zimmer
       Erwachsene
       Kinder
      #1
      *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

      + Zimmer hinzufügen

      Reiseroute:

      Ihr Beispiel-Reiseplan:

      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)
      »Iberia Airlines«
       16h 20m
       1 Zwischenstopp
      Quito
      Mariscal Sucre International Airport
      4
      Nächte

      Quito

      Die Hauptstadt Ecuadors ist eine reizvolle und eigenartig schöne Stadt. umgeben von schneebedeckten Vulkanen liegt sie nur 22km vom Äquator entfernt. Wegen seiner vielen Kirchen und Klöster erhielt Quito den Spitznamen ‘Kloster von Amerika’.

       Transfer zur Unterkunft

      Park Inn by Radisson Quito  ( 88 %)
      Tripadvisor 4.5/5 ( 67); Expedia 8.6/10 ( 168);

       4 Übernachtungen,  Standard room, 2 queen beds, refrigerator, city view (with single sofabed),  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Die Unterkunft liegt nur 4,1 km vom Stadtzentrum entfernt und ermöglicht einen einfachen Zugang zu allem, was dieses Reiseziel zu bieten hat. Die wichtigsten Vergnügungsviertel sind von der Unterkunft aus leicht zu erreichen. Der nächste Golfplatz befindet sich 5,3 km vom Hotel entfernt. Die Kunden können die öffentlichen Verkehrsmittel bequem zu Fuß erreichen. Der Flughafen befindet sich in 38. 5 km. Das Hotel verfügt über insgesamt 55 Gästezimmer. Das Park Inn by Radisson Quito wurde im Jahr 2019 komplett renoviert. Außerdem ist eine kabellose Internetverbindung vor Ort verfügbar. Da dieses Hotel eine 24-Stunden-Rezeption bietet, sind die Gäste immer willkommen. Leider gibt es keine Gästezimmer, in denen Gäste nach einem Kinderbett für die Kleinsten fragen können. Alle Zimmer im Park Inn by Radisson Quito sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Reisende, die mit dem Auto anreisen, werden die Parkmöglichkeiten des Park Inn by Radisson Quito zu schätzen wissen. Dieses Hotel ist umweltfreundlich. Reisende können einen Flughafentransfer-Service in Anspruch nehmen. Für Geschäftsreisende stehen mehrere Konferenzeinrichtungen zur Verfügung. Die Gäste können köstliche Gerichte im Restaurant des Hotels genießen. Einige Dienstleistungen können kostenpflichtig sein.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Bar
      • Tennis

      Quito Old Town, Teleferico & Äquatordenkmal

      Englisch - Gruppe
       Startpunkt

      Hotellobby: Hotel Hilton Colon / Mercure / Marriott and Swissotel

      Privater Ganztagesausflug in der Gruppe mit englischsprachigem oder deutschem Guide.

      Eine City Tour in die koloniale Vergangenheit der Hauptstadt Ecuadors, die von der UNESCO zum “Weltkulturerbe” erklärt wurde. Bekommen Sie einen Eindruck von der Architektur, Geschichte und Kultur Quitos während dieser privaten Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Beginnen Sie mit einer Erkundung des historischen Stadtzentrums der ecuadorianischen Hauptstadt und besuchen Sie die Hauptbasilika, den Unabhängigkeitsplatz und viele weitere Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit. Anschließend fahren Sie mit dem Teleférico auf einen Gipfel, der mehr als 4.000 Meter über der Stadt liegt, und genießen von dort aus eine atemberaubende Aussicht. Abschließend fahren Sie zum Äquatordenkmal, wo


      Cotopaxi Nationalpark (inkl. Mittagessen)

      Cotopaxi National Park inkl. Mittagessen - (Englisch)
       Startpunkt

      Hotellobby: Hotel Hilton Colon / Mercure / Marriott and Swissotel

      Privater Ganztagesausflug je nach Option mit deutsch- oder englischsprachigem Guide

      Nach dem Frühstück verlassen wir Quito auf der “Panamericana” , die auch “Allee der Vulkane” genannt wird, in Richtung Süden. Weiter geht es zum Nationalpark der am Fuße des weltweit höchsten, aktiven und schneebedeckten Vulkans dem Cotopaxi liegt. Das Ökosystem des Parkes bietet eine einzigartige Flora und Fauna. Der Weg führt uns zu dem Limpiopungo See nahe des Rumiñahui-Vulkans. Vor der Rückfahrt nach Quito gemeinsames Mittagessen. Nachmittags Rückkehr nach Quito.


      Für den Ausflug werden festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und eine Sonnenbrille empfohlen.


      Hinweis: Bitte achten Sie darauf, das die Abholung für die Gruppentouren nur in bestimmten Hotels stattfinden. Falls Sie in einem anderen als dem unter "Meeting Point" genannten Hotel wohnen, müssen Sie selbst zu einem der aufgeführten Hotels.

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Quito
      Mariscal Sucre International Airport
      »Avianca«
       3h 40m
      San Cristobal Island, Galápagos Islands
      San Cristóbal Airport
      3
      Nächte

      San Cristobal Island, Galápagos Islands

      San Cristóbal (Chatham) ist die östlichste Insel im Galápagos-Archipel und geologisch eine der ältesten. Sie gehört verwaltungstechnisch zum Kanton San Cristóbal, Ecuador. Ihr spanischer (und offizieller ecuadorianischer) Name "San Cristóbal" stammt vom Schutzpatron der Seefahrer, St. Christophorus. Englischsprachige verwenden zunehmend diesen Namen anstelle des traditionellen englischen Namens Chatham Island, der von William Pitt, 1. Earl of Chatham, abgeleitet ist. Die Insel San Cristobal besteht aus drei oder vier verschmolzenen Vulkanen, die alle erloschen sind. Sie beherbergt die älteste dauerhafte Siedlung der Inseln und ist die Insel, auf der Darwin 1835 erstmals an Land ging. Ein kleiner See namens El Junco ist die einzige Quelle für Süßwasser auf den Inseln. Die Verfügbarkeit von Süßwasser führte zur frühen Besiedlung von San Cristobal. Eine Strafkolonie wurde 1880 auf der Insel San Cristóbal für Gefangene aus dem ecuadorianischen Festland errichtet. Diese wurde später zu einer Militärbasis für Ecuador und einem Exportzentrum für die Produkte der Insel, darunter Zucker, Kaffee, Maniok, Vieh, Fisch und Kalk.

       Transfer zur Unterkunft

      Hostal Tongo Reef  ( 86 %)
      Booking 8.4/10 ( 74); Tripadvisor 4.5/5 ( 71); Expedia 8.4/10 ( 20);

       3 Übernachtungen,  Standard twin room,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Hostal Tongo Reef in Puerto Baquerizo Moreno liegt in Strandnähe, nur 5 Gehminuten von Galapagos National Park und Playa de Oro entfernt. Dieses Hotel ist 0,5 km von Malecón San Cristobal und 0,7 km von Playa Mann entfernt. Genieße die den schönen Ausblick von folgenden Punkten: Terrasse und Garten. Außerdem kannst du kostenloses WLAN nutzen. Zu den Highlights gehören auch ein Concierge-Service und ein Fernseher im öffentlichen Bereich. Buche einen Aufenthalt in einem der 3 Zimmer mit LCD-Fernseher. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) ist ebenso verfügbar wie Kabelempfang. Die Badezimmer bieten Duschwannen, kostenlose Toilettenartikel und Haartrockner. Zu den Highlights gehören Verdunkelungsvorhänge und die Zimmer werden täglich sauber gemacht.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Haustiere nicht erlaubt
      • Garten
      • TV-Raum
      • Raucherzone
      • Terrasse
      • WLAN-Internetzugang
      • Grill-Möglichkeiten
      • Safe
      • Frühstück
      • Gepäckaufbewahrung
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Versammlungsraum
      • Businesscenter
      • Cafeteria
      • Chemische Reinigung und Wäsche

      Kicker Rock & Strand von Manglecito (Schnorcheln oder tauchen) ab/bis San Cristobal

      Englisch - Gruppe (Schnorcheln)
       Startpunkt

      Puerto Baquerizo

      Ganztagesausflug in der Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung (ca. 5-6 Stunden)

      Kicker Rock ist eine etwa einstündige Bootsfahrt von Puerto Baquerizo Moreno entlang der nördlichen Küste der Insel San Cristobal und vorbei an der kleinen Insel Lobos. Das halboffene Sportfischerboot oder der komfortablere und leistungsstärkere Katamaran kann von einer Schar großer Tümmler begleitet werden, die gerne auf der Bugwelle reiten (vor allem in der kühleren Jahreszeit: Juni bis Oktober). In der heißen Jahreszeit können gelegentlich ein Buckel- oder Brydewal, ein springender Mantarochen und eine Gruppe von Pazifischen Pilot- oder Orca-Killerwalen an der Oberfläche auftauchen. Der Kicker Rock ist eine beeindruckende Naturskulptur, die schon von weitem zu sehen ist. Die fast 150 m hohen Klippen erheben sich direkt aus der Stephen's Bay. Bei einer sanften Umrundung können Sie dieses fotogene/monolithische Wahrzeichen von Galapagos aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Von der Seite betrachtet hat es die Form eines riesigen Schuhs, der auf dem Kopf steht, mit dem Turm als hohem Absatz (daher der Name Kicker Rock). In Längsrichtung ähnelt er eher einem schlafenden Löwen (daher auch sein spanischer Name: Leon Dormido). Während Sie am Kicker Rock schwimmen, können Sie Adlerrochen, pazifische grüne Schildkröten, Galapagos-Seelöwen oder ruhigen Haie vorbeiziehen sehen, die den Menschen ignorieren. Anschließend geht es weiter zum Manglecito Beach, der sich an der Nordwestküste der Insel San Cristobal, auf dem markanten Kap zwischen der Insel Lobos und dem Kicker Rock befindet. Sein weißer Korallensand ist teilweise mit rotem Sesuvium-Teppichkraut bedeckt und bietet eine natürliche Umgebung zum Verweilen. Ein Pfad führt zu dem dahinter liegenden Mangrovengebiet, nach dem dieser Ort benannt wurde. Es verbirgt eine Lagune mit verschiedenen Wasservögeln. Außerdem gibt es hier eine Kolonie von tauchenden Blaufußtölpeln. Vorgelagerte Riffe schützen eine Bucht mit klarem, flachem Wasser, exotischen Rifffischen und Galapagos-Seelöwenjungen. Ein weiterer hervorragender Ort zum Schnorcheln.


      Inklusive

      •    Bootsfahrt
      •    Englischsprachige Reiseleitung
      •    Besuche
      •    Schnorchelausrüstung & Lunchbox
      San Cristobal Island, Galápagos Islands
      von der Unterkunft
      Fähre/Boot
       2h 30m
      Isla Santa Cruz
      zur Unterkunft
      3
      Nächte

      Isla Santa Cruz

      Santa Cruz ist das wirtschaftliche und Touristische Zentrum der Galapagos Inseln. Der Hauptort der Insel ist Puerto Ayora wo sich die meisten Hotels der Insel befinden. Von hier aus können Ausflüge auf die

      umliegenden Inseln gemacht werden. Durch den Flughafen Seymour ist die Insel gut an das Festland Ecuadors angeschlossen und ist somit oft der Startpunkt für viele Reisen auf den Galapagos Inseln. Im Hochland der Insel findet man eine üppige Flora und Fauna. Zu den Besonderheiten der Insel zählen auch zwei Krater Los Gemelos, welche durch den Einsturz leerer Magmakammern nach einem Vulkanausbruch entstanden sind sowie ein fast 2 Kilometer langer Lavatunnel.

      Hotel el descanso del Guia  ( 84 %)
      Booking 8.6/10 ( 261); Tripadvisor 4.0/5 ( 29); Expedia 8.6/10 ( 86);

       3 Übernachtungen,  Deluxe double room, 1 queen bed,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Hotel el descanso del Guia in Puerto Ayora liegt am Ozean, nur wenige Schritte von Galapagos National Park und eine 3-minütige Fahrt von Strand von Tortuga Bay entfernt. Dieses Hotel für Familien ist 2 km von Las Ninfas Lagoon und 2 km von Fishing Piers entfernt. Du solltest keine der folgenden Einrichtungen verpassen: Außenpool, Sauna und Fitnessbereich (rund um die Uhr geöffnet). Zu den Highlights, die dieses Hotel im mediterranen Stil bietet, gehören auch kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und Babysitting (gegen Gebühr). Fühl dich in den 12 Zimmern, die individuell ausgestattet sind und Minibar und einen Flachbildfernseher bieten, wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) ist ebenso verfügbar wie Kabelempfang. Die Badezimmer bieten Duschen, kostenlose Toilettenartikel und Haartrockner. Zur Austattung gehören Safes und Schreibtische; die Zimmer werden täglich sauber gemacht.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Außenpool
      • Haustiere nicht erlaubt
      • Snacks
      • Garten
      • Bar
      • Restaurant
      • Picknick
      • Raucherzone
      • Terrasse
      • WLAN-Internetzugang
      • Fitness
      • Fitnessraum
      • Fahrradverleih
      • Spielzimmer
      • Grill-Möglichkeiten
      • Grillplatz
      • Spielplatz
      • Kontinentales Frühstück
      • Sonnenliegen
      • Safe
      • Frühstück
      • Sauna
      • Babysitterservice
      • Pool-/Snackbar
      • Gepäckaufbewahrung
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Versammlungsraum
      • Businesscenter
      • Cafeteria
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Chemische Reinigung und Wäsche

      North Seymour Tagesausflug

      Englisch - Gruppe
       Startpunkt

      Hotellobby: Hotel Hilton Colon / Mercure / Marriott and Swissotel

      Ganztagesausflug in der Gruppe mit englischsprachigem Guide

      Die Tour beginnt zwischen 8:00 und 8:30 Uhr. Sie werden von ihrem Hotel oder einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt (wir informieren Sie, sobald die Tour bestätigt ist). Ein Bus wird Sie zum Canal Itabaca bringen, um an Bord des Bootes zu gehen, das vom Kanal zur 2 km entfernten North Seymour Insel fährt. Diese Insel, zusammen mit Nord und Süd Plazas, Baltra, Santa Fe, wurden durch interne vulkanische Eruptionen im Laufe der Zeit (Millionen von Jahren) gebildet. Die Tour beginnt mit einer trockenen Landung auf glattem schwarzem Basaltgestein. Bringen Sie bitte geeignete Schuhe mit, da Sie auf unebenem Gelände wandern werden. Die Wanderung führt über eine kurze Kletterpartie, danach wird das Gelände gleichmäßiger und leicht begehbar. Entlang des Weges können Fregattvögel und andere Arten wie Lavamöwen, Seelöwen, Seeschwalben, Pelikane und tropische Vögel beobachtet werden. Die endemische Pflanze dieser Insel ist der Lignum-vitae-Baum, ein Wahrzeichen des Ortes. Im Sommer sehen sie aus wie abgestorbene Bäume, aber nach den Regenfällen im Februar werden sie über Nacht grün. Dies verleiht der Insel ein ganz besonderes Aussehen. Andere Pflanzenarten, die in der Gegend häufig vorkommen, sind der Opuntia-Kaktus, Croton, Castile und Sesuvium. Manchmal kann man grüne Leguane beobachten, die unter Büschen Schatten suchen. Diese Tiere wurden in Seymour eingeführt, um zu testen, ob sie in einer anderen Landschaft überleben können, als sie normalerweise in Baltra zu finden sind.


      Bartolome & Sullivan Bay (ab/bis Santa Cruz)

      Englisch - Gruppe
       Startpunkt

      Puerto Ayora

      Ganztagesausflug in der Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung (ca. 6-7 Stunden)

      Die Insel Bartolomé und die Sullivan-Bucht befinden sich in der nordwestlichen Ecke von Galapagos, an der Ostküste von Santiago, der größten unbewohnten Insel. Sie werden mit dem Bus zum hafen auf der Nordseite der Insel gefahren. Im Itabaca-Kanal werden Sie an Bord des Schiffes mit einem frühen Frühstück begrüßt, während der Anker für eine etwa zweistündige Kreuzfahrt gelichtet wird. Auffliegende Fregattvögel eskortieren uns auf dem Weg vorbei an die North Seymour und die wunderschönen, charakteristischen Vulkaninseln Daphne Major und Minor wo Sie einen atemberaubenden Anblick genießen können.

      Bei Bartolome angekommen laufen Sie entlang eines Wegs mit ca. 350 Stufen zum Aussichtspunkt der Insel. Die Mühe wird mit atemberaubenden Ausblicken belohnt, darunter das berühmte Panorama des Pinnacle Rock. An klaren Tagen kann man sogar weit entfernte Inseln ausmachen!

      Eine Erkundungsfahrt mit dem Schlauchboot entlang der Insel ermöglicht es, einen größeren Abschnitt der felsigen Küste zu erkunden. Obwohl nur etwa 30 km südlich des Äquators gelegen, könnten die amüsanten Galapagos-Pinguine der Höhepunkt dieses Ausflugs sein. Im kristallklaren Wasser kann man Tölpel, Austernfischer, Blaureiher und Lavareiher, Galapagos-Seelöwen und Grüne Pazifikschildkröten beobachten. Anschließend legen wir am Strand von Sullivan Bay an. Der Sandstrand der Sullivan-Bucht auf der Insel Santiago ist ein Ort zum Verweilen. Das flache Wasser lädt zum Schnorcheln vom Strand aus ein. Schnorcheln Sie mit einer Vielzahl an Fischen, Schildkröten, Weißspitzenriffhaie, Galapagos-Seelöwen und Rochen. Zu guter Letzt setzen Sie Fuß auf die Lavalandschaft von Sullivan Bay. Die erstarrten Lavaströme sehen aus, als wäre man auf einer Mondlandschaft.


      Inbegriffene Leistungen:

      • Abholung vom Hotel
      • Englischsprechende Reiseleitung
      • Lunchpaket
      • Schnorchelausrüstung


      Vergessen Sie nicht:

      • Bequeme Schuhe
      • Sonnenschutz
      • Badebekleidung
      • Trinkgelder
      Isla Santa Cruz
      von der Unterkunft
      Fähre/Boot
       2h 30m
      Isabela Island, Galápagos Islands
      zur Unterkunft
      3
      Nächte

      Isabela Island, Galápagos Islands

      Die Isabela-Insel ist die größte Insel der Galápagos mit einer Fläche von 4.640 Quadratkilometern (1.790 Quadratmeilen) und einer Länge von 100 Kilometern (62 Meilen), fast viermal größer als Santa Cruz, die zweitgrößte Insel des Archipels. Sie wurde nach Königin Isabella I. von Kastilien benannt. Die Insel überquert den Äquator. Ursprünglich wurde diese Insel 1684 von Ambrose Cowley, einem der ersten Männer, die jemals einen Fuß auf die Inseln gesetzt haben, nach dem Herzog von Albemarle als Albemarle-Insel benannt.

      Gran Hostal Tintorera  ( 83 %)
      Booking 8.2/10 ( 65); Tripadvisor 4.0/5 ( 104); Expedia 8.8/10 ( 56);

       3 Übernachtungen,  Twin room,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Gran Hostal Tintorera liegt im Herzen von Puerto Villamil, nur wenige Schritte von Galapagos National Park und 6 Gehminuten von Playa Puerto Villamil entfernt. Dieses Hostal ist 1,2 km von Naturpark Concha de Perla und 1,2 km von El Embarcadero Pier entfernt. Nutz folgende Freizeiteinrichtung: Fahrradverleih. Du kannst aber auch den schönen Ausblick von folgendem Punkt genießen: Garten. Zu den Highlights, die dieses Hostal bietet, gehören zudem kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und ein Gemeinschaftswohnzimmer. Die Attraktionen der Umgebung sind mit dem Shuttle (gegen Gebühr), der im Umkreis von 5 Kilometer fährt, in wenigen Minuten erreichbar. Mach es dir in einem der 30 Zimmer, die individuell ausgestattet sind, gemütlich. Dein Pillowtop Bett bietet Daunenbettdecken und hochwertige Bettwaren. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) steht zur Verfügung. Es gibt eigene Badezimmer mit Duschen, die über Regenduschen und kostenlose Toilettenartikel verfügen.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Haustiere nicht erlaubt
      • Garten
      • Bar
      • Wasserski
      • TV-Raum
      • Restaurant
      • Windsurfen
      • Segeln
      • Kanu
      • WLAN-Internetzugang
      • Frühstücksbuffet
      • Unterstellmöglichkeit für Fahrräder
      • Fahrradverleih
      • Reiten
      • Grill-Möglichkeiten
      • Garage
      • Fahrräder verfügbar
      • Parken an der Straße
      • Fahrradverleih
      • Safe
      • Frühstück
      • Mehrsprachiges Personal
      • Gepäckaufbewahrung
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Angeln
      • Snorkeling
      • Parking
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Chemische Reinigung und Wäsche
      • Kostenlose Parkplätze auf der Straße

      Sierra Negra Vulkan (wanderung) ab/bis isabela Island

      Englisch - Privat
       Startpunkt

      Puerto Villamil

      Ganztagesausflug in der Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung (ca. 5-6 Stunden)

      Sierra Negra ist der einzige große Vulkan auf Isabela, dessen Kraterregionen derzeit für den Tourismus geöffnet sind. Diese recht lange und anstrengende, aber höchst abenteuerliche Wanderung lässt Sie dramatische landschaftliche Kontraste erleben. Sie wandern nicht nur auf dem spektakulären Kraterrand mit seinen atemberaubenden Panoramakulissen und erkunden dampfende Vulkanlandschaften, sondern kommen auch in die einheimischen Nebelwälder, wo Sie hervorragende Singvögel beobachten können.

      Sie starten diese Tour mit einer lokalen Chiva-Fahrt (ein offener Lastwagen mit Holzbänken) von Puerto Villamil zum Eingang des Nationalparks El Cura, direkt unter dem Rand des Vulkans Sierra Negra. Nach der Überquerung eines kargen Lavastroms mit Kakteen und trockenen Sträuchern und vorbei an der "Flamingo-Lagune" Pozo del Chapín führt die Hauptstraße durch das überraschend üppige landwirtschaftliche Hochland Isabelas. Während wir an Höhe gewinnen, durchqueren wir nicht weniger als fünf Vegetationszonen, was zu recht dramatischen Veränderungen der Landschaft führt. Vom Eingang des Nationalparks in El Cura führt ein oft schlammiger Pfad bergauf zum ersten Aussichtspunkt am Rande des Vulkans Sierra Negra. Die dichte und üppige Vegetation umfasst Farne, Baumfarne und endemische Schuppenbäume, die mit Epiphyten wie Flechten, Orchideen und Bromelien bewachsen sind. Dies ist auch ein hervorragender Ort, um exotische Singvögel zu hören und zu sehen.

      Anschließend führt ein weiterer Pfad entlang des Randes des Vulkans Sierra Negra führt zu einem zweiten Aussichtspunkt, von dem aus man versuchen kann, die unvorstellbaren Dimensionen seiner Kraterlandschaft zu erfassen. Anschließend erfolgt langsam der Hinabstieg.


      Inbegriffene Leistungen:

      • Abholung vom Hotel
      • Englischsprechende Reiseleitung
      • Lunchbox


      Vergessen Sie nicht:

      • Bequeme Schuhe
      • Sonnenschutz
      • Trinkgelder


      Tintoreras & Loberia (schnorcheln) Isabela ab/bis isabela Island

      Englisch - Gruppe 12:30 Uhr
       Startpunkt

      Puerto Villamil

      Halbtagesausflug in der Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung (ca. 3-4 Stunden)

      Auf der kurzen Überfahrt zur Insel Tintoreras welche in einer Linie mit den Ausläufern des Lavastroms La Calera, der den Ankerplatz von Puerto Villamil umschließt, liegt, können Sie bereits einige Tiere beobachten. Ein unwegsamer Pfad aus losen Lavabrocken führt entlang einer hufeisenförmigen Bucht und einer parallel verlaufenden Lavaröhre. Der Eingang zu diesem einzigartigen Kanal schließt sich bei Ebbe. Hier können Sie grüne Pazifikschildkröten, majestätische Weißpunkt-Adlerrochen oder Goldrochen beobachten. Weißspitzen-Riffhaie (lokal "tintoreras" genannt) ruhen sich normalerweise in diesen geschützten Lavaröhren nach ihrer nächtlichen Jagd aus (bei Ebbe, in den kühleren Monaten). Diese ruhige Haiart ist beim Schnorcheln recht häufig anzutreffen, aber an diesem Ort können Sie sie auch vom Land aus sehen! Der recht raue Pfad führt Sie weiter an verschiedenen Lebensräumen knapp über dem Meeresspiegel vorbei, die bis hin zu üppigen Mangroven reichen. Im Gegensatz zu den ausgedehnten Stränden von Puerto Villamil bieten diese abgelegenen, winzigen Orte den Meeresleguanen einen weniger gestörten Brutplatz. Ohne die Bedrohung durch eingeschleppte Arten, die ihre vergrabenen Eier fressen, kann sich diese große Isabela-Unterart (bis zu 1,5 m groß!) auf diesem jurassischen Eiland erfolgreich fortpflanzen. Anschließend können Sie östlich der Insel Tintoreras bei Loberia Chica schnorcheln gehen. Anders als bei Tintoreras ist es hier erlaubt, allein durch einen engen Haikanal zu schnorcheln! Diese Art von überfluteten Gängen, deren schwarze Wände teilweise mit Korallen, auffälligen Seesternen und Sally-Leichtfußkrabben bewachsen sind, bieten Weißspitzenriffhaien (für Menschen ungefährlich) Unterschlupf. Es ist möglich, einige dieser ungefährlichen Haie hier anzutreffen.


      Hinweis:

      • Ausflugstage: täglich
      • Start gegen 07:30 Uhr oder 12:30


      Inbegriffene Leistungen:

      • Abholung vom Hotel
      • Englischsprechende Reiseleitung
      • Bootstransfer
      • Snack


      Vergessen Sie nicht:

      • Sonnenschutz
      • Trinkgelder


      Isabela Island, Galápagos Islands
      von der Unterkunft
      Fähre/Boot
       2h 30m
      Isla Santa Cruz
      zur Unterkunft
      1
      Nacht

      Isla Santa Cruz

      Santa Cruz ist das wirtschaftliche und Touristische Zentrum der Galapagos Inseln. Der Hauptort der Insel ist Puerto Ayora wo sich die meisten Hotels der Insel befinden. Von hier aus können Ausflüge auf die

      umliegenden Inseln gemacht werden. Durch den Flughafen Seymour ist die Insel gut an das Festland Ecuadors angeschlossen und ist somit oft der Startpunkt für viele Reisen auf den Galapagos Inseln. Im Hochland der Insel findet man eine üppige Flora und Fauna. Zu den Besonderheiten der Insel zählen auch zwei Krater Los Gemelos, welche durch den Einsturz leerer Magmakammern nach einem Vulkanausbruch entstanden sind sowie ein fast 2 Kilometer langer Lavatunnel.

      Hotel el descanso del Guia  ( 84 %)
      Booking 8.6/10 ( 261); Tripadvisor 4.0/5 ( 29); Expedia 8.6/10 ( 86);

       1 Übernachtung,  Deluxe double room, 1 queen bed,  ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK
      Hotel el descanso del Guia in Puerto Ayora liegt am Ozean, nur wenige Schritte von Galapagos National Park und eine 3-minütige Fahrt von Strand von Tortuga Bay entfernt. Dieses Hotel für Familien ist 2 km von Las Ninfas Lagoon und 2 km von Fishing Piers entfernt. Du solltest keine der folgenden Einrichtungen verpassen: Außenpool, Sauna und Fitnessbereich (rund um die Uhr geöffnet). Zu den Highlights, die dieses Hotel im mediterranen Stil bietet, gehören auch kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und Babysitting (gegen Gebühr). Fühl dich in den 12 Zimmern, die individuell ausgestattet sind und Minibar und einen Flachbildfernseher bieten, wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) ist ebenso verfügbar wie Kabelempfang. Die Badezimmer bieten Duschen, kostenlose Toilettenartikel und Haartrockner. Zur Austattung gehören Safes und Schreibtische; die Zimmer werden täglich sauber gemacht.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Außenpool
      • Haustiere nicht erlaubt
      • Snacks
      • Garten
      • Bar
      • Restaurant
      • Picknick
      • Raucherzone
      • Terrasse
      • WLAN-Internetzugang
      • Fitness
      • Fitnessraum
      • Fahrradverleih
      • Spielzimmer
      • Grill-Möglichkeiten
      • Grillplatz
      • Spielplatz
      • Kontinentales Frühstück
      • Sonnenliegen
      • Safe
      • Frühstück
      • Sauna
      • Babysitterservice
      • Pool-/Snackbar
      • Gepäckaufbewahrung
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Versammlungsraum
      • Businesscenter
      • Cafeteria
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Chemische Reinigung und Wäsche

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Isla Santa Cruz
      Seymour Airport
      »LAN Airlines« + »Iberia Airlines«
       23h 11m
       2 Zwischenstopps
      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)

      Quito, Cotopaxi & Galapagos Island Hopping inkl. Ausflügen

       Beinhaltet: 15 Tage Gesamtreisedauer, 4 Ziele, 14 Übernachtungen, 5 Hotels/Unterkünfte, 3 Flüge, 3 Transporte, 7 Ausflüge, 4 Transfers, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: Flug → QuitoSan Cristobal Island, Galápagos IslandsIsla Santa CruzIsabela Island, Galápagos IslandsIsla Santa Cruz → Rückflug pro Person ab 4.068,– € (z. B. bei Anreise am 27.08.2024) Anfrage/Buchung