Privatrundreise "A lo Cubano" (Havanna/Varadero) Hintergrundbild
Reisebaustein

Privatrundreise "A lo Cubano" (Havanna/Varadero) ab 2.082,– €

Reisebaustein zum individuellen kombinieren

"A lo Cubano" - auf kubanische Art lernen Sie auf dieser täglich buchbaren Privatrundreise dieses faszinierende Land näher kennen. Erkunden Sie das charmante Havanna mit seinen pastellfarbenen Häusern und Kopfsteinpflastern mit einem "Bicitaxi", tanzen Sie Salsa mit dem Tanzensemble der "Havanna Queens", begeben Sie sich auf die spannenden Pfade des Revolutionärs Che Guevara. Die Übernachtung in Casa Particulares, also bei Familien zu Hause, ermöglicht Ihnen eine besonders authentische Erfahrung in diesem gastfreundlichen Land. Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu.
 Beinhaltet:
  • 8 Tage Gesamtreisedauer
  • 6 Ziele
  • 7 Übernachtungen
  • 1 Rundreise/Tour
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: HavannaViñales, CubaCienfuegos, CubaTrinidadSanta ClaraVaradero
 Themen/Kategorien:
  • Reisebaustein
pro Person ab 2.082,– € (z. B. bei Anreise am 23.03.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
 Zimmer
 Erwachsene
 Kinder
#1
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

+ Zimmer hinzufügen
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen

    Reiseroute:

    Ihr Beispiel-Reiseplan:

    7
    Nächte

    Privatrundreise "A lo Cubano" (Havanna/Varadero)

    Casa Particulares

    „A lo cubano“ ist das Motto der Kubaner, mit dem sich so gut wie jede Lebenssituation meistern lässt. Auf dieser Reise erfahren Sie, wie die lebenslustigen Kubaner dies im Alltag anwenden und so selbst den Mangel an Ressourcen irgendwie überbrücken. Gastfreundschaft wird in Kuba großgeschrieben, überzeugen Sie sich davon aber am besten selbst und geniessen Ihren Aufenthalt in komfortablen Privatunterkünften, den „Casas Particulares“. Spazieren Sie durch die Havannas Gassen, tauchen Sie in das Alltagsleben der Kubaner und bewundern Sie die mit Detail gepflegten Oldtimer in den Straßen dieser einzigartigen Stadt. Testen Sie das ein oder andere kubanische Fortbewegungsmittel selbst und atmen Sie am berühmten Malecón die erfrischende Meeresbrise ein. Erleben Sie Kultur pur! Genießen Sie hier die Ruhe fernab vom Massentourismus. Geschichtlich gibt es auch einiges zu erleben, erfahren Sie im Museum von Playa Girón mehr über die Söldnerinvasion und entdecken Sie bei einer Stippvisite im idyllischen Städtchen Trinidad und dem malerischen Viñalestal die Schönheit Kubas! Am Ende dieser besonderen Rundreise wird es so einiges zu berichten geben und wer weiß, vielleicht sehen Sie selbst alles etwas entspannter - ganz im Sinne von „a lo cubano“?!


    1. Tag: Ankunft Havanna

    Empfang und Begrüßung am Flughafen Havanna. Anschließend Transfer zur Unterkunft. Abendessen in eigener Regie.


    2. Tag: Havanna auf Rädern (F, M)

    Es ist kein Geheimnis, dass Kuba seit Jahren Probleme mit dem Transport hat. Der Morgen beginnt mit einer Fahrt in Havannas typischem Fahrradtaxi, dem „Bicitaxi“. Viele Kubaner nutzen dieses etwas abenteuerlich scheinende, Rikscha-ähnliche Vehikel, um Einkäufe auf dem Markt zu tätigen oder sich zwischen verschiedenen Stadtteilen, in denen es keine anderen Verkehrsmittel gibt, zu bewegen. Um der Mittagshitze für einen Moment zu entfliehen, genießen Sie das Mittagessen in einem lokalen Restaurant, einem sogenannten „Paladar“. Ein kühler Mojito zur Erfrischung darf hierbei natürlich nicht fehlen! Fahren Sie danach mit einer Pferdekutsche entlang der Bucht bis hin zum Herzen Havannas, dem „Parque Central“. Hier können Sie die kubanische Architektur in ihrer vollen Pracht bestaunen. Für eine perfekte Fotokulisse sorgen die direkt vor dem Park aufgereihten, farbenfrohen Oldtimer aus den 50-er Jahren, die zu Taxis umfunktioniert wurden. Machen Sie es sich auf dem Rücksitz eines „Almendrón“, (amerikanischer Oldtimer) bequem, während Sie eine Panoramafahrt durch malerische Stadt genießen. Vorbei an der „Plaza de la Revolución“, durch die grüne Lunge Havannas, den „Bosque de la Habana“ bis hin zum Villenviertel Miramar. Zum Abschluss des Tages lassen Sie sich bei der Fahrt entlang des berühmten Malecóns verzaubern!


    3. Tag: Kunst und Rhythmus (F, M)

    Der heutige Tag steht unter dem Motto „Leidenschaft für die Kunst“. Am Morgen besuchen Sie das Romerillo Museum, eine Gemeinschaftsinitiative unter der Leitung von Kcho, einem der bekanntesten zeitgenössischen kubanischen Künstler der Welt. Kcho bringt die unschätzbaren Werke großer kubanischer Künstler in die Gesellschaft ein und stellt sie in öffentlichen Räumen, wie dem traditionellen Markt sowie öffentlichen Parks aus. Wohnen Sie im Anschluss den Proben des Tanzensembles „Havanna Queens“ bei, wo Sie eine Einführung in die wichtigsten kubanischen Tänze bekommen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, sich mit den Tänzern, der Direktorin Rosario Garcia und dem Schweizer Produzenten Patrick Hofer, auszutauschen. Nun geht es weiter in das Stadtviertel San Isídro. Graffiti-Künstler haben hier den Fassaden teils eingestürzter Häuser mit ihren rebellischen, aber wunderschönen Gemälden neuen Glanz verliehen. Beim Schlendern durch die Gassen besuchen Sie die Galerien unabhängiger junger Künstler sowie die Geschäfte eigenständiger Unternehmer. Ganz in der Nähe liegt der größte Kunsthandwerksmarkt Kubas, „Almacenes de San José“. Hier haben Sie Zeit, an den Ständen entlangzubummeln und eventuell das ein oder andere Souvenir zu erstehen. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein Essen im „Casa Miglis“, welches von einer Tanzeinlage der Tänzer der „Havanna Queens“, begleitet wird.


    4. Tag: Havanna - Soroa - Viñales (F, M)

    Entfliehen Sie heute dem Trubel Havannas auf der Tabakroute in Richtung der Provinz Pinar del Río. Machen Sie einen Zwischenstopp in Soroa und besuchen Sie den Orchideengarten mit über 350 verschiedenen Pflanzenarten. Anschließend geht es zum Patio Pelegrín, einem Hilfsprogramm des Künstlers Mario Pelegrín. Bereiten Sie gemeinsam mit Pelegrín und seinem Team ein leckeres Dessert zu. Am Nachmittag fahren Sie dann durch das malerische Viñalestal mit seinen bekannten Kalksteinformationen, den „Mogotes“, die Sie von dem Aussichtspunkt bei „Los Jazmines“ in ihrer gesamten Schönheit betrachten können. Angekommen im verschlafenen Viñales besichtigen Sie die „Casa de Veguero“, das Haus eines Tabakbauern und erhalten Einblicke in die Welt des Tabakanbaus und der Zigarrenherstellung.


    5. Tag: Viñales - Playa Larga (F, A)

    Die Schönheit der Natur birgt oftmals unerwartete Überraschungen… Warum das gerade heute der Wahrheit entspricht, lernen Sie auf diesem Ausflug kennen. Heute brauchen Sie wahrscheinlich keinen Wecker zu stellen, denn einer der Hähne von nebenan übernimmt diese Aufgabe ganz sicher für Sie. Von dem Provinzstädtchen Viñales geht es jetzt an das Meer zur Cienága de Zapata, dem größten Feuchtgebiet Kubas. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Stopp zum Mittagessen und besuchen später die „Casa del Zunzún“, den Patio des Naturliebhabers Herrn Bernabé. Nach einer kurzen Weiterfahrt erreichen Sie die „Cueva de los Peces“, bekannt als die tiefste und schönste „Cenote“ Kubas. Diese Lagune ist mit einem ausgedehnten Unterwasserhöhlensystem, welches sich über mehr als 30 km von Playa Larga bis nach Caleta El Toro erstreckt, verbunden. Optional können Sie den Rest des Nachmittags am Strand in der Nähe Ihrer Unterkunft verbringen. Das Abendessen wird heute in familiärem Ambiente, direkt in Ihrer Casa Particular serviert.


    6. Tag: Playa Larga - Cienfuegos - Trinidad (F, A)

    Am Morgen fahren Sie entlang der Schweinebucht nach Playa Girón, Schauplatz der 1961 missglückten Invasion von exil-kubanischen Söldnern und der US-amerikanischen Luftwaffe. Ein Besuch des Museum von Playa Girón ist lohnenswert, hier können Sie die während des Kampfes verwendete Waffen sehen und weitere Details dieser geschichtsträchtigen Schlacht erfahren. Nächster Stopp ist Cienfuegos, eine wunderschöne, von französischen Siedlern gegründet Stadt. Besuchen Sie das im Jahr 1890 erbaute Terry Theater, den Parque Martí sowie den Boulevard. Nach dem Mittagessen in einem Paladar (privates Restaurant) fahren Sie entlang der Südküste nach Trinidad - zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Stadt mit einzigartiger, während des Zeitalters des Zuckerhandels im 19. Jahrhundert erstandener Kolonialarchitektur. Lernen Sie die Stadt bei einem kleinen Rundgang durch die für Trinidad typischen Kopfsteinpflasterstraßen besser kennen.


    7. Tag: Kubanische Naturlandschaft (F, M)

    Das die Kubaner die Natur lieben, ist kein Geheimnis, deshalb sind viele Orte auf der Insel durch entsprechende Umweltgesetze entsprechend geschützt. Einer dieser Orte ist das heutige Ziel: der Nationalpark "Sierra del Escambray". Diese wunderschöne Gegend beherbergt fast die Hälfte der endemischen Vogelarten und ebenso wird hier der beste Arabica-Kaffee des Landes angebaut. Am Morgen geht es von Trinidad über eine kurvenreiche Straße bis hin zu einer typischen Farm, auf der man in Kontakt mit der Natur kommt. Hier gibt es Bienenstöcke zu bestaunen und natürlich darf eine kleine Kostprobe des schmackhaften Honigs nicht fehlen. Ein Weg führt bis zu einem Wasserfall, der in ein natürliches Becken fließt. Das kristallklare Wasser lädt zum Baden ein! Im Garten der Hacienda wird später ein traditionelles Mittagessen serviert. Danach bietet es sich an, in den Hängematten bequem zu entspannen und einen exquisiten Kaffee zu genießen. Anschließend geht es zurück in die Unterkunft.


    8. Tag:  Trinidad - Santa Clara - Varadero (F)

    Keine ca. 16 km von Trinidad entfernt liegt eines der emblematischsten Merkmale Stadt, der aus der Zeit der Sklaverei stammende Manaca Iznaga Turm. Er dominiert das Landschaftsbild des Tales „Valle de los Ingenios“, einer der wichtigsten Orte der Zuckerrohrverarbeitung während der Kolonialzeit. Von hier aus setzen Sie Ihre Reise fort bis hin nach Santa Clara. Hier triumphierte einst der argentinische Guerillakrieger Ernesto Che Guevara, im letzten Kampf um die kubanische Revolution. Besuchen Sie das Mausoleum, in dem sich die Überreste des heldenhaften Guerillakämpfers befinden. Genießen Sie danach ein erfrischendes Getränk im einem Restaurant mit schönen Zierpflanzen. Danach geht es weiter nach Varadero zu Ihrem gebuchten Hotel.


    Hinweise: Die Straßenverhältnisse auf Kuba entsprechen nicht den europäischen Standards. Es muss daher oft langsam gefahren werden und es kann aus diesen Gründen ggf. zu längeren Fahrtzeiten kommen. Das Mausoleum (Ché Guevara-Denkmal) ist an Montagen geschlossen und kann auch an anderen Tagen ohne Vorankündigung geschlossen sein. SunTrips übernimmt keine Garantie für die Öffnungszeiten. Das monumentale Denkmal an sich mit der imposanten Statue des Ché ist jedoch allein schon einen Besuch wert.

    Änderungen des Reiseverlaufs bei gleichem Leistungsumfang beibehalten


    F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

     Leistungen inklusive

    Privatrundreise, Mindestteilnehmerzahl: 2, täglich ab Havanna bis Varadero

    • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug je nach Gruppengröße von landesüblicher Qualität mit Chauffeur
    • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm
    • Während der Rundreise Tag 1 - 8 deutschsprechende, lokale Reiseleitung (Bei Engpässen kann der Flughafentransfer auch von einem unserer Repräsentanten durchgeführt werden)
    • 7 Übernachtungen in Casa Particulares
    • 7 Frühstücke, 5 Mittagessen, 2 Abendessen


     Leistungen nicht inklusive
    • Fakultative Ausflüge
    • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
    • Sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke


    Casa Particulares - Privatunterkünfte

    Privatrundreise "A lo Cubano" (Havanna/Varadero)

     Beinhaltet: 8 Tage Gesamtreisedauer, 6 Ziele, 7 Übernachtungen, 1 Rundreise/Tour, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: HavannaViñales, CubaCienfuegos, CubaTrinidadSanta ClaraVaradero pro Person ab 2.082,– € (z. B. bei Anreise am 23.03.2024) Anfrage/Buchung