Gruppentour "Kilimandscharo Besteigung - Marangu Route" Hintergrundbild
Reisebaustein

Gruppentour "Kilimandscharo Besteigung - Marangu Route" ab 2.185,– €

Reisebaustein zum individuellen kombinieren

Die Marangu Route ist die bekannteste Kilimandscharo Besteigung und gilt als vergleichsweise einfache Tour, weswegen sie auch den leicht spöttischen Spitznamen "Coca-Cola" Route trägt. Erklimmen Sie den 5895 Meter hohen Kibo Peak, der zu den Seven Summits zählt, den jeweils höchsten Bergen der sieben Kontinente. Die Machame Route ist die zweitbeliebteste Route, welche einen Tag länger dauert und Sie durch den südwestlichen Teil des Kilimandscharo führt. Diese Variante finden Sie in unseren Reisevarianten. Mit dieser Tour buchen Sie ein Erlebnis, an das Sie sich Ihr gesamtes Leben lang erinnern werden: lassen Sie sich faszinieren von der einzigartigen Bergwelt mit ihren unterschiedlichsten Vegetationszonen und genießen Sie spektakuläre Ausblicke. Beachten Sie: der Kilimandscharo ist einer der höchsten Vulkane der Welt und seine Besteigung erfordert eine gute gesundheitliche und körperliche Fitness. Buchen Sie diese Tour als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu.
 Beinhaltet:
  • 7 Tage Gesamtreisedauer
  • 3 Ziele
  • 6 Übernachtungen
  • 1 Rundreise/Tour
  • abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)
 Reiseziele/Reiseroute: ArushaMoshiKilimanjaroMoshiArusha
 Themen/Kategorien:
  • Bergsteigen
  • Reisebaustein
pro Person ab 2.185,– € (z. B. bei Anreise am 07.06.2024)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
 Zimmer
 Erwachsene
 Kinder
#1
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

+ Zimmer hinzufügen
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen

    Reiseroute:

    Ihr Beispiel-Reiseplan:

    6
    Nächte

    Gruppentour "Kilimandscharo Besteigung - Marangu Route"

    Kategorie Standard/Camping (Mindestteilnehmerzahl 2) - Englisch

    Der Kilimandscharo kann ohne Zweifel als die Krone Tansanias bezeichnet werden. Der Anblick des schneebedeckten Riesen, der sich imposant und majestätisch aus der Savannenlandschaft erhebt, gehört zu den eindrucksvollsten Bildern, die Afrika zu bieten hat. Mit 5896 Metern ist der Kilimandscharo der höchste Berg des Kontinents und zugleich einer der höchsten Vulkane der Welt. Der Geograf Hans Meyer gehörte 1889 zu den ersten erfolgreichen Gipfelstürmern, heute ist der Kilimandscharo bei Bergfreunden aus aller Welt beliebt und für eine erfolgreiche Besteigung sind keine besonderen bergsteigerischen Erfahrungen erforderlich. Wie bei jeder anspruchsvollen Bergtour sind jedoch eine sehr gute Kondition, körperliche Fitness und ein starker Wille unerlässlich, denn Statistiken zeigen, dass ca. 40 % der Bergsteiger vor dem Gipfel umkehren müssen. Eine Vorbereitung mit mehrstündigen Wanderungen im Heimatgebiet ist daher sehr zu empfehlen, da am Gipfeltag eine Gesamtwanderzeit von ca. 12 Stunden als anspruchsvoll gilt.


    Tag 1: Arusha - Moshi (A)

    Im Stadtzentrum von Arusha oder am Flughafen werden Sie von Ihrem Fahrer begrüßt und nach Moshi gebracht.


    Tag 2: Moshi - Manadara Hütte (F, M, A)

    Die Fahrt von Moshi zum Kilimandscharo Nationalpark dauert ca. 50 Minuten. Am Marangu Gate, an den Ausläufern des Berges, kümmert sich Ihr Bergführer um die Registrierung und erläutert nochmals den Ablauf der kommenden Tage. Nachdem Sie sich im Büro der Parkbehörde eingeschrieben haben, treffen Sie auf Ihre Träger, die Ihr Gepäck samt Reiseproviant, Küchen- und Bergausrüstung verladen. Da Sie Ihre Träger erst wieder am Tagesziel, der Mandara Hütte wiedertreffen, wandern Sie mit Ihrem Tagesgepäck, das neben einer Lunch-Box natürlich passende Kleidung und ausreichend Wasser enthalten sollte.

    Gegen Mittag beginnt die Tour am Marangu Gate (1.800m), von wo Sie entlang eines Kammes durch den dichten, subtropischen Regenwald aufsteigen. Hier lassen sich übrigens auch die meisten Tiere entdecken. Alternativ, wenn auch eine Stunde länger, können Sie auf einem aussichtsreicheren Pfad wandern, der parallel zum Hauptweg verläuft. Ihre Unterkunft für die erste Nacht ist die Mandara Hütte (2.700m), eine Ansammlung von A-förmigen Holzhütten, die auf einer Waldlichtung an der Baumgürtelgrenze unterhalb des Maundi-Kraters liegen. Jede Hütte bietet Unterschlupf für 6-8 Personen. Insgesamt können hier bis zu 60 Besucher nächtigen. Das Wasser stammt aus einer Quelle, Spültoiletten befinden sich hinter dem Haupthaus. Wanderstrecke circa 12 km in circa 5 Stunden.


    Tag 3: Mandara Hütte - Horombo Hütte (F, M, A)

    Nach dem Frühstück langsame Wanderung zuerst noch durch den Wald, anschließend durch eine wunderschöne Moorlandschaft mit Ausblicken auf die beiden Kilimandscharo-Gipfel Kibo und Mawenzi und auf Moshi Town. Abendessen und Übernachtung in der Horombo Hütte (3720 m). Riesige Farne, Lobelien und andere bemooste Urwaldriesen wechseln mit den besonders typischen, prachtvollen Hagenia-Bäumen. Nach etwa sechs Stunden erreichen Sie die Horombo Hütte (3.720m), wo warmes Wasser, etwas Ruhe und natürlich ein Abendessen auf Sie wartet. Wanderstrecke circa 15 km in circa 6 Stunden.


    Tag 4: Horombo Hütte - Kibo Hütte (F, M, A)

    Dieser Tag wird schon etwas anstrengender. Nach einer 6 - 7stündigen Wanderung durch die unwirkliche Mondlandschaft zwischen Mawenzi und Kibo-Gipfel erreichen Sie die Kibo Hütte (4703 m). Ihre Route führt Sie in felsigere Regionen und durch die einmalige Vegetation der Kilimandscharo Berglandschaft. Sobald Sie Ihr Tagesziel erreicht haben, gilt es möglichst intensiv auszuspannen. Sie sollten zudem zeitig schlafen gehen, um sich auf den sehr frühen Aufbruch zum bevorstehenden Gipfelsturm vorzubereiten. Wanderstrecke circa 15 km in circa 6,5 Stunden


    Tag 5: Kibo Hütte - Uhuru Peak (Gipfel) - Horombo Hütte (F, M, A)

    Gegen 23:30 müssen Sie bereits aufstehen, schließlich wartet ein langer und mühsamer Tag auf Sie. Für den technisch nicht schwierigen, jedoch langen und steilen Aufstieg benötigen Sie vor allem einen starken Willen! Nach etwas Tee und Keksen machen Sie sich über einen steilen, mit Schotter übersäten Zickzack-Pfad auf den Weg durch die Dunkelheit der Bergnacht – über Ihnen nur der Gipfel und ein funkelnder Sternenhimmel. Nach dem sehr anstrengenden Aufstieg erreichen Sie auf 5.150m die Hans Meyer Höhle, wo Sie etwas rasten können. Danach geht es weiter zum Gillman`s Point (5.685m), den Sie bei Sonnenaufgang erreichen sollten. Vom Gillman´s Point zum Uhuru Peak sind noch gut 1 ½ Stunden einzuplanen. Die ersten 45 Minuten führen flach am Kraterrand entlang, erst auf der letzten Etappe wird der Anstieg steiler. Die Belohnung für den Gipfelsieg auf 5895m ist meist der grandiose Ausblick über die endlose, afrikanische Steppe. Lassen Sie dieses einmalige Erlebnis auf sich wirken, bevor Sie den ca. 4-stündigen Abstieg zur Kibo Hütte und, nach einer kurzen Rast, weiter zur Horombo Hütte antreten. Abendessen und Übernachtung in der Horombo-Hütte (3.700m). Wanderstrecke circa 21 km Abstieg in circa 6 Stunden.


    Tag 6: Horombo Hütte - Marangu Gate (F, M, A)

    Nach dem Frühstück wartet auf Sie eine letzte, leichte Wanderung zurück zum Marangu Gate. Hier erhalten Sie (nach erfolgreicher Besteigung) Ihr Zertifikat und werden von einem Fahrzeug abgeholt und ins Hotel nach Moshi gebracht. Im Hotel wartet die langersehnte heiße Dusche und das Abendessen. Falls die Kraft hierfür noch ausreicht, können Sie in Moshi Ihren Gipfelerfolg gebührend feiern. Wanderstrecke circa 27 km in circa 6 Stunden


    Tag 7: Marangu Gate - Arusha (F)

    Je nach weiterer Planung werden Sie nach dem Frühstück entweder für Ihren Heimflug zum Kilimanjaro Airport oder – für eine anschließende Safari – nach Arusha gefahren.




    F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen


    Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten! Pro Reisegast sind ein Koffer und eine Umhängetasche zugelassen. Es eignen sich keine Koffer auf dieser Reise, daher wird eine maximal 15 kg Reisetasche empfohlen. Ein extra Akklimatisierungstag auf der Horombo Hütte kann gegen einen Aufpreis hinzugefügt werden, bitte kontaktieren Sie hierfür unser Service Team. Jede Gruppe reist mit mindestens einen Gruppenreiseleiter, einen Koch und je zwei Träger pro Gast. Fehlende Ausrüstung kann vor Ort gemietet werden. Körperliche Gesundheit muss gegeben sein, um diese Besteigung durchführen zu können.


    Empfohlene Ausrüstung für die Besteigung des Kilimandscharo: Rucksack, Sturmmaske, Schlafsack, warme Socken, Reisetasche (kein Koffer mit Hartschale), Wanderstöcke, Handschuhe, lange Unterwäsche, Regenjacke, Regenfeste Hose, Wanderschuhe, Trinkflasche, Fleece Pants, Warme Jacke, Schal und Mütze

     Leistungen inklusive

    Gruppentour, Mindestteilnehmerzahl: 1 Person, täglich auf Anfrage, englischsprechende Reiseleitung, ab/an Arusha

    • Flughafentransfer bei Ankunft am Flughafen Kilimanjaro, Flughafentransfer bis Arusha Airport
    • 6 Übernachtungen
    • Übernachtungen während der Besteigung erfolgt in Holzhütten auf gemeinsamer Basis
    • Bergsteigerverpflegung wie beschrieben
    • lokale englischsprachige Reiseleitung
    • Eintrittsgelder


     Leistungen nicht inklusive
    • Persönliche Ausgaben
    • Optionale Ausflüge können vor Ort über den Reiseleiter gebucht werden.
    • Trinkgelder
    • Getränke
    • Flughafengebühren
    • Visagebühren
    • Bergsteigerausrüstung


    Vorgesehene Hotels (o.ä.):

    Spring Land Hotel, 2N

    Mandaru Hut, 1N

    Horombo Hut, 2N

    Kibo Hut, 1N


    Gruppentour "Kilimandscharo Besteigung - Marangu Route"

     Beinhaltet: 7 Tage Gesamtreisedauer, 3 Ziele, 6 Übernachtungen, 1 Rundreise/Tour, abgesichert als Pauschalreise (Reisepreissicherungsschein)  Reiseziele/Route: ArushaMoshiKilimanjaroMoshiArusha pro Person ab 2.185,– € (z. B. bei Anreise am 07.06.2024) Anfrage/Buchung