Große Kombireise "Peru Individuell erleben" Hintergrundbild

Große Kombireise "Peru Individuell erleben" ab 3.466,– €

Kombireise inkl. Flüge, Hotels & more

Fliegen Sie von Ort zu Ort und erkunden Sie Peru auf dieser individuellen Reisekombination. Sie starten in der Küstenstadt Lima, welche das kommerzielle und politische Herz Perus bildet. Eine deutschsprachige Stadtrundfahrt ist inklusive. Weiter geht es nach Trujillo - der Kulturhauptstadt des Nordens mit prächtigen Bauten aus der Kolonialzeit und der Ausgrabungsstätte Chan Chan in der Umgebung. Anschließend geht es nach Cuzco inklusive eines Ausflugs nach Machu Pichu und von dort in die "Weiße Stadt Perus", nach Arequipa. Nach soviel eindrucksvoller Kultur geht es noch an die Strände der Einheimischen nach Paracas nahe Lima. Im Grundpaket sind 18 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde am 25.08.22 mit Abflug ab Frankfurt am 15.10.2022 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauern und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.
 Beinhaltet:
  • 19 Tage Gesamtreisedauer
  • 5 Ziele
  • 18 Übernachtungen
  • 6 Flüge
  • 2 Transporte
  • 2 Ausflüge
  • 10 Transfers
 Reiseziele/Route: Flug → Lima → Trujillo → Cuzco → Arequipa → Lima → Paracas → Lima → Rückflug
 Themen/Kategorien:
  • Stadt und Strand
pro Person ab 3.466,– € (z. B. bei Anreise am 15.10.2022)
Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer und Route zu.
     Zimmer
     Erwachsene
     Kinder
    #1
    *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

    + Zimmer hinzufügen
       Zimmer
       Erwachsene
       Kinder
      #1
      *Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

      + Zimmer hinzufügen

      Reiseroute:

      Ihr Reiseplan:

      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)
      »Air France HOP« + »Air France«
       15h 30m
       1 Zwischenstopp
      Lima
      Jorge Chávez International Airport
      3 Tage

      Lima

      Die peruanische Hauptstadt Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizarro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars. Es gibt melancholisch bedeckte Winter und luftig warme Sommer, und neben ausgedehnten Armenvierteln liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Winkeln, in denen die Abendluft nach Jasmin duftet.

       Transfer zur Unterkunft

      Del Prado Hotel  ( 89 %)

       3 Übernachtungen,  Standard Double Room (FullBed),  Übernachtung mit Frühstück
      Ayenda Del Prado Hotel in Lima (San Isidro) liegt 10 Minuten Fahrt entfernt von: Parque Kennedy und Plaza San Martin. Dieses Hotel ist 4,8 km von Ruinen von Huaca Pucllana und 5,1 km von Park Miraflores entfernt. Kostenloses WLAN und Unterstützung bei der Tourenplanung/beim Ticketerwerb gehören zur Austattung. Fühlen Sie sich in einem der 37 Zimmer, die Minibar und einen LCD-Fernseher bieten, wie zu Hause. Es gibt einen kostenfreien Internetzugang per Kabel und WLAN sowie Kabelempfang. Es gibt eigene Badezimmer mit Duschen, die über Regenduschen und kostenlose Toilettenartikel verfügen. Zur Austattung gehören Safes und Schreibtische; die Zimmer werden täglich sauber gemacht.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • WLAN-Internetzugang
      • Gepäckaufbewahrung
      • Chemische Reinigung und Wäsche
      • Frühstück
      • Überwachter Parkplatz
      • 24h-Rezeption
      • Safe
      • Kontinentales Frühstück
      • Aufzug
      • Businesscenter
      • Grill-Möglichkeiten
      • Restaurant

      Stadtrundfahrt Lima

      Lima Stadtrundfahrt (Deutschsprachig) - Default
       Startpunkt

      Hotel in Lima (Stadtzentrum)

      Privater halbtägiger Stadtrundgang Lima mit deutschsprachigem Guide inkl. Kathedrale, Aliaga House und Larco Gold Museum

      Sie werden das historische Zentrum der Stadt Lima und den modernen Stadtteil Miraflores kennenlernen. Zunächst führt Sie Ihre Tour der berühmten Steilküste Limas entlang zum „Liebespark“ von Miraflores, bevor es Richtung Altstadt geht. Auf dem Weg ins Zentrum besuchen Sie einen lokalen Markt im Stadtteil Surquillo um lokale peruanische Früchte zu kosten.

      Weiter geht es in die Altstadt, wo sich die Plaza Mayor, mit ihren prächtigen Kolonialbauten und Balkonenist der wohl schönste Platz Limas. Der Regierungspalast, der Erzbischoffspalast und die Kathedrale befinden. In der Kathedrale werden die sterblichen Überreste von Fracisco Pizarro, dem spanischen Eroberer, aufbewahrt. Ihr Weg führt Sie weiter zum Aliaga-Haus (Casa Aliaga), dem vom Stadtgründer Francisco Pizarro einem seiner Hauptleute - Jerónimo de Aliaga - vermachten Bau, der ein wahres Schmuckstück der Kolonialarchitektur darstellt und noch heute von Mitgliedern der Familie bewohnt wird.

      Anschließend werden Sie zum Larco-Museum gefahren, das im traditionsreichen Stadtbezirk Pueblo Libre liegt. Es wurde 1926 von Rafael Larco Hoyle gegründet und befindet sich im Inneren einer Villa aus der Kolonialzeit, die auf einer präkolumbischen Pyramide aus dem 7. Jahrhundert errichtet wurde. Dort findet sich die umfangreichste Sammlung aus der Vorkolonialzeit sowohl von Gold- und Silberartefakten als auch von erotischer Kunst. Es handelt sich um über 45 Tausend archäologische Objekte: stumme Zeugen aus drei Jahrtausenden peruanischer Geschichte.


      Leistungen: Private-Tour ab 1 Person, Deutschsprachige Reiseleitung, Kathedrale, Aliaga House, Larco Museum


      Wichtiger Hinweis: Messe in der Kathedrale Samstags von 9 am - 1 pm und Sonntags von 1 pm - 5 pm



       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Lima
      Jorge Chávez International Airport
      »Sky Airline«
       1h 15m
      Trujillo
      Capitan FAP Carlos Martinez De Pinillos International Airport
      2 Tage

      Trujillo

      Trujillo ist eine große Metropole an der Nordküste Perus. Trujillo ist eine freundliche, koloniale Stadt und eines der wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren im Norden Perus. Ganz in der Nähe der Stadt befinden sich zahlreiche und wunderbare archäologische Denkmäler der Mochica- und Chimú-Kulturen, allen voran die Zitadelle von Chan Chan, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Trujillo ist eine Stadt mit reicher Kolonialarchitektur und vielen archäologischen und historischen Stätten und Museen. Die Plaza de Armas, der Hauptplatz der Stadt, in Trullijo ist einer der größten in Peru. In der Nähe der Plaza de Armas befindet sich die wunderschöne Kathedrale von Trujillo. Strände in der Nähe von Trujillo, wie zum Beispiel Huanchaco, sind ideal, nicht nur wegen der hervorragenden lokalen Meeresfrüchte oder der kühlen Meeresbrise, sondern auch wegen des großen Angebots an Abenteuersportarten und des lokalen Flairs. Huanchaco ist eine malerische Fischerbucht, in der man das alte Kunsthandwerk der Mochica-Keramik und die Friese von Chan Chan bewundern kann.Trujillo wird normalerweise zugunsten anderer Orte in Peru übersehen. Dabei hat Trujillo einiges zu bieten: eine Reihe von Ruinen in der Nähe, eine kosmopolitische, aber dennoch überschaubare Stadt und einen einfachen Zugang zu den nahe gelegenen Stränden und Ruinen. Es ist eine nette Abwechslung und in gewisser Weise ein echtes Peru-Erlebnis.

       Transfer zur Unterkunft

      qp Hotels Trujillo  ( 84 %)

       2 Übernachtungen,  DOUBLE QUEEN SIZE BED,  Übernachtung mit Frühstück
      Qp Hotels Trujillo in Víctor Larco Herrera lockt mit einem Aufenthalt, bei dem Sie nur 15 Autominuten von Real Plaza von Trujillo und Sportkomplex Mochica Chimú entfernt sind. Dieses Hotel ist 4,3 km von Plaza de Armas und 17,1 km von Strand von Huanchaco entfernt. Sie sollten keine der folgenden Einrichtungen verpassen: Innenpool, Whirlpool und Sauna. Kostenloses WLAN, ein Concierge-Service und ein Souvenirladen/Kiosk stehen ebenfalls zur Verfügung. Fühlen Sie sich in einem der 43 klimatisierten Zimmer mit Minibar und LCD-Fernseher wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) ist ebenso verfügbar wie Kabelempfang. Es sind eigene Badezimmer mit Duschwannen vorhanden, die Whirlpools und Regenduschen bieten. Zur Austattung gehören Telefone ebenso wie Safes und Schreibtische.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Konferenzräume
      • Versammlungsraum
      • TV-Raum
      • Grill-Möglichkeiten
      • Businesscenter
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Parkplatz
      • Shuttleservice zum Flughafen
      • Gepäckaufbewahrung
      • WLAN-Internetzugang
      • Snacks
      • Mehrsprachiges Personal
      • Schwimmbad
      • Hallenbad
      • Kontinentales Frühstück
      • Parking
      • Pool-/Snackbar
      • Tee-/Kaffeezubereiter
      • 24h-Rezeption
      • Geschäft
      • Sonnenliegen
      • Frühstück
      • Überwachter Parkplatz
      • Restaurant
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Aufzug

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Trujillo
      Capitan FAP Carlos Martinez De Pinillos International Airport
      »LAN Airlines«
       3h 23m
       1 Zwischenstopp
      Cuzco
      Alejandro Velasco Astete International Airport
      4 Tage

      Cuzco

      Cuzco, in den südlichen Sierras gelegen, ist eine der meistbesuchten Städte Perus. Einst war sie die Hauptstadt der Inka-Dynastie, heute ist sie das Tor zum Heiligen Tal und die Hauptstadt der Anden Perus. Das Herz von Cuzco ist die Plaza de Armas, wo sich neben anderen bemerkenswerten Gebäuden die Kathedrale und die Kirche Compañía de Jesús befinden. Die Architektur der Stadt ist eine kuriose Mischung aus spanischer Kolonialarchitektur, die auf Inkaruinen errichtet wurde, und alles andere ist eine einzigartige Mischung aus spanischen und indigenen Einflüssen. Die Erkundung der malerischen, engen, kopfsteingepflasterten Alleen von Cuzco ist eine Quelle endloser Faszination. Cuzco ist eine ständige Verbindung zur Vergangenheit, die Straßen sind voller farbenfroher Trachten, Kunsthandwerksläden, bemerkenswerter Inka-Ruinen und überall herrscht lokales Flair. Hatunrumiyoc befindet sich in der Nähe der Plaza de Nazarenas, nicht weit von der Plaza de Armas entfernt. Es handelt sich um eine schmale Fußgängerzone, die für ihre Inka-Mauern berühmt ist, bei denen riesige Steine präzise behauen wurden, damit sie ohne Lehm oder Beton zusammenpassen. Cusco ist die bequemste Stadt, von der aus Touristen Machu Picchu, das Heilige Tal der Inkas und andere Inka-Stätten in der Region besuchen können. Die fantastische Architektur der Stadt und die atemberaubende natürliche Umgebung machen Cusco zu einer Stadt, die man nur schwer verlassen kann.

       Transfer zur Unterkunft

      Hotel R House Cusco  ( 84 %)

       4 Übernachtungen,  Comfort Double Room, Private Bathroom (QueenBed),  Übernachtung mit Frühstück
      Das Hotel R House Cusco befindet sich in Cusco im Unterhaltungsviertel, nur 15 Gehminuten von der Plaza Tupac Amaru und der Plaza San Blas entfernt. Dieses Hotel ist 2,2 km von der Plaza de Armas und 1,4 km vom Stadion Garcilaso de la Vega entfernt. Genießen Sie die Aussicht von einer Terrasse und nutzen Sie Annehmlichkeiten wie den kostenlosen drahtlosen Internetzugang und den Concierge-Service. Die Gäste können mit dem Shuttleservice zu nahe gelegenen Zielen fahren (gegen Aufpreis). Fühlen Sie sich wie zu Hause in einem der 32 individuell eingerichteten Gästezimmer, die über Küchen mit Kühlschränken und Backöfen verfügen. Ihr Bett ist mit Daunendecken ausgestattet. Flachbildfernseher mit Kabelprogramm sorgen für Unterhaltung, und der kostenlose drahtlose Internetzugang hält Sie auf dem Laufenden. Zu den Annehmlichkeiten gehören Schreibtische und Mikrowellen, und die Zimmer werden täglich gereinigt.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Aufzug
      • Gepäckaufbewahrung
      • Grill-Möglichkeiten
      • Überwachter Parkplatz
      • Chemische Reinigung und Wäsche
      • Terrasse
      • Safe
      • 24h-Rezeption
      • WLAN-Internetzugang
      • Nicht-Raucher-Einrichtung

      Expeditionszuges nach Machu Picchu

      Tour (05:30-18:30 Without lunch - Rates for all nationalities (not peruvians))
       Startpunkt

      Cuzco, Peru. Expeditionszuges nach Machu Picchu

      Höhepunkte
      • Genießen Sie eine malerische Zugfahrt durch die Anden.
      • Entdecken Sie Machu Picchu in Begleitung eines erfahrenen lokalen Reiseführers.
      • Sehen Sie sich die königlichen Viertel, den Tempel der drei Fenster, die heilige Sonnenuhr und weitere Sehenswürdigkeiten an.
      • Entdecken Sie die Reichtümer des Inka-Reiches bei einer faszinierenden und anregenden Tour.

      Beginnen Sie mit einer Abholung von Ihrem Hotel in Cusco und fahren Sie zum Bahnhof Ollantaytambo, wo Sie in den Expedition oder Voyager Zug nach Aguas Calientes einzusteigen. Der Zug verfügt über ausreichend Sitzplätze mit großen Fenstern, die einen herrlichen Blick auf den umliegenden Dschungel und die Berge ermöglichen.

      Steigen Sie in einen Bus und fahren Sie 25 Minuten nach Machu Picchu. Die Stadt Machu Pichu wurde vermutlich in den 1450er Jahren vom Inka-Kaiser Pachacuti als Urlaubsort erbaut. Innerhalb eines Jahrhunderts würde die Stadt nach der spanischen Eroberung verlassen werden. Stattdessen wurde es langsam vom Dschungel verschluckt und vor Schaden verborgen. Machen Sie eine Führung durch die Stätte, die die Ursprünge dieser beeindruckenden Zitadelle und ihrer bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem monumentalen Hauptplatz, dem Royal Quarters, erklärt.

      Nach der Tour kehren Sie nach Aguas Calientes zurück, wo Sie sich Zeit nehmen können, um die Stadt zu erkunden. Kehren Sie dann zum Bahnhof Aguas Calientes zurück und fahren Sie mit dem Zug zurück zum Bahnhof Ollantaytambo. Von dort werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Cuzco
      Alejandro Velasco Astete International Airport
      »LAN Airlines«
       1h 4m
      Arequipa
      Rodríguez Ballón International Airport
      3 Tage

      Arequipa

      Arequipa ist eine Stadt in der südlichen Küstenregion von Peru. Sie liegt in einem Tal entlang des Flusses Chili und ist umgeben von schneebedeckten Gipfeln wie dem Vulkan Misti und den Bergen Chachani und Pichu Pichu und ist die zweitgrößte Stadt Perus. Arequipa wird auch als "die weiße Stadt" bezeichnet, da die meisten Gebäude aus dem leicht gefärbten Vulkangestein Sillar gebaut sind. Die Stadt glänzt nicht nur durch ihr sonniges, trockenes Klima, sondern auch durch ihre majestätische Lage inmitten der spektakulären Vulkane, die den Hintergrund der Stadt bilden. Mit einer Reihe von beeindruckenden Kolonialgebäuden, einem charmanten tropischen Hauptplatz und großartigen einheimischen kulinarischen Spezialitäten kann sich auch der gelegentlichste Besucher ein paar Tage lang beschäftigen. Hinzu kommen ein weitläufiger, farbenfroher Klosterkomplex, das archäologische Wunder von Juanita und ein geschäftiger lokaler Lebensmittelmarkt - und schon ist sie eine der unvergesslichsten Städte Perus. Die Nähe zu Naturwundern wie dem Colca-Canyon und dem Tal der Vulkane macht Arequipa zu einer der Städte, die man in Südamerika auf keinen Fall verpassen sollte. Arequipa ist und sollte selbst ein Reiseziel sein.

       Transfer zur Unterkunft

      Terramistica Monasterio 

       3 Übernachtungen,  Standard Double Room (FullBed),  Übernachtung mit Frühstück
      Bei einem Aufenthalt im Terramistica Monasterio in Arequipa (Historisches Zentrum) sind Mundo Alpaca und Kathedrale von Arequipa zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen. Das Hotel ist 0,3 Meilen (0,4 km) vom Kloster Santa Catalina und 0,6 Meilen (1 km) vom Architekturkomplex der Gesellschaft Jesu entfernt. null Fühlen Sie sich in einem der 13 Gästezimmer wie zu Hause. Ein kostenloser drahtloser Internetzugang hält Sie auf dem Laufenden. Badezimmer mit Duschen sind vorhanden.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • WLAN-Internetzugang
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Safe
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Cafeteria
      • Frühstücksbuffet
      • Frühstück
      • Grill-Möglichkeiten

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Arequipa
      Rodríguez Ballón International Airport
      »Sky Airline«
       1h 35m
      Lima
      Jorge Chávez International Airport
      1 Tag

      Lima

      Die peruanische Hauptstadt Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizarro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars. Es gibt melancholisch bedeckte Winter und luftig warme Sommer, und neben ausgedehnten Armenvierteln liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Winkeln, in denen die Abendluft nach Jasmin duftet.

       Transfer zur Unterkunft

      Del Prado Hotel  ( 89 %)

       1 Übernachtung,  Standard Double Room (FullBed),  Übernachtung mit Frühstück
      Ayenda Del Prado Hotel in Lima (San Isidro) liegt 10 Minuten Fahrt entfernt von: Parque Kennedy und Plaza San Martin. Dieses Hotel ist 4,8 km von Ruinen von Huaca Pucllana und 5,1 km von Park Miraflores entfernt. Kostenloses WLAN und Unterstützung bei der Tourenplanung/beim Ticketerwerb gehören zur Austattung. Fühlen Sie sich in einem der 37 Zimmer, die Minibar und einen LCD-Fernseher bieten, wie zu Hause. Es gibt einen kostenfreien Internetzugang per Kabel und WLAN sowie Kabelempfang. Es gibt eigene Badezimmer mit Duschen, die über Regenduschen und kostenlose Toilettenartikel verfügen. Zur Austattung gehören Safes und Schreibtische; die Zimmer werden täglich sauber gemacht.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • WLAN-Internetzugang
      • Gepäckaufbewahrung
      • Chemische Reinigung und Wäsche
      • Frühstück
      • Überwachter Parkplatz
      • 24h-Rezeption
      • Safe
      • Kontinentales Frühstück
      • Aufzug
      • Businesscenter
      • Grill-Möglichkeiten
      • Restaurant

       Transfer zum Flughafen/Hafen

      Lima
      Bustransfer
       3h 0m
      Paracas
      5 Tage

      Paracas

      Paracas ist die Hauptstadt des Bezirks Paracas in der Region Ica in Peru. Paracas ist eine kleine Hafenstadt, die auf den Tourismus ausgerichtet ist und als Ausgangspunkt für Touren zu den Islas Ballestas und zum Paracas Nationalreservat dient. Die wunderschöne Bucht von Paracas, die von der Paracas-Halbinsel geschützt wird, bietet den flachen, wärmeren Gewässern Schutz vor den Wellen des Ozeans und ermöglicht das Gedeihen des Lebens, insbesondere in der Nähe des südwestlichen Randes, der zum Paracas-Nationalreservat gehört. Das Paracas-Museum, das sich ebenfalls in der Nähe des südwestlichen Rands der Paracas-Bucht befindet, bietet ausgezeichnete Informationen über die Kultur von Paracas und die vielen einzigartigen Arten, insbesondere die Vögel von Paracas. Paracas liegt in einem sehr windigen Gebiet, dessen sehr starke Luftströmungen den Sand mit sich führen, von dem Paracas seinen Namen hat.

      Radisson Resort Paracas  ( 84 %)

       5 Übernachtungen,  Room KING BED NON SMOKING,  Übernachtung mit Frühstück
      Das in Paracas gelegene Radisson Resort Paracas befindet sich nur eine 10-minütige Fahrt von El Chaco Beach und Playa Loberia entfernt. Dieses 4-Sterne-Hotel ist 0,6 Meilen (1 km) vom Paracas National Reservation und 2,6 Meilen (4,2 km) von La Aguada entfernt. Genießen Sie einen Tag am Privatstrand oder nutzen Sie die anderen Freizeiteinrichtungen wie den Außenpool und das Fitnesscenter. Zu den weiteren Annehmlichkeiten in diesem Hotel gehören kostenloser drahtloser Internetzugang und ein Hochzeitsservice. Fühlen Sie sich in einem der 149 klimatisierten Zimmer, die mit LED-Fernsehern ausgestattet sind, wie zu Hause. Die Zimmer verfügen über private Balkone. Ein kostenloser drahtloser Internetzugang hält Sie in Verbindung, und Kabelprogramme sorgen für Ihre Unterhaltung. Die Bäder sind mit Duschen und Haartrocknern ausgestattet.
       Leistungen (teilw. gegen Gebühr)
      • Terrasse
      • Grill-Möglichkeiten
      • Frühstück
      • Privatstrand
      • Barrierefreies Badezimmer
      • Außenpool
      • Aufzug
      • WLAN-Internetzugang
      • Nicht-Raucher-Einrichtung
      • Barrierefreie Zimmer
      • Frühstücksbuffet
      • 24h-Rezeption
      • Versammlungsraum
      • Überwachter Parkplatz
      • Schwimmbad
      • Restaurant
      • Garten
      • Nicht für Rollstühle geeignet
      • Pool-/Snackbar
      • Spa-Anwendungen
      Paracas
      Bustransfer
       3h 30m
      Lima
      Lima
      Jorge Chávez International Airport
      »KLM Royal Dutch Airlines«
       15h 25m
       1 Zwischenstopp
      Frankfurt
      Frankfurt am Main Airport
      (Beispielflughafen)

      Große Kombireise "Peru Individuell erleben"

       Beinhaltet: 19 Tage Gesamtreisedauer, 5 Ziele, 18 Übernachtungen, 6 Flüge, 2 Transporte, 2 Ausflüge, 10 Transfers  Reiseziele/Route: Flug → Lima → Trujillo → Cuzco → Arequipa → Lima → Paracas → Lima → Rückflug pro Person ab 3.466,– € (z. B. bei Anreise am 15.10.2022) Anfrage/Buchung