Myanmar Rundreisen

Flagge Myanmar

Hauptstadt

Naypyidaw

Einwohner

~ 53 Mio.

Sprache

Birmanisch

Währung

Kyat
1 EUR = 1.673,32 Kyat
Stand: Juli 2018

Beste Reisezeit

November–Februar

Klima

~ 27,5 °C

Einreisebedingungen

Visum
(einmalige Ein- und Ausreise)

Beeindruckendes Myanmar

Myanmar ist eines der wohl ursprünglichsten Länder in Asiens. Urlauber schwärmen von der Herzlichkeit der Bewohner und den faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Auf ihren Myanmar Rundreisen besuchen Sie ehemalige Königsstädte, entspannen an traumhaften Stränden und erkunden immergrüne Berglandschaften. Die ehemalige Hauptstadt, Yangon, wird meist als das Eingangstor ins Land genutzt und verfügt über einen umfangreichen Bestand an kolonialen Bauten. In Myanmar herrscht ein warmes Tropenklima mit Temperaturen von 25 bis 30 Grad Celsius. Myanmar nicht direkt von Europa aus an, es wird mindestens immer einen Zwischenstopp geben. Von beispielsweise Hannover, Hamburg und Berlin werden verschiedene internationale Flughäfen angeflogen, wie Bangkok, Saigon und Singapur. Von hier aus geht es weiter in Ihren zauberhaften Myanmar Urlaub.

Unsere Zielgebiete in Myanmar

Myanmar Rundreise – Angebote

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 2 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 2 Ziele
  • • 13 Übernachtungen
  • • 4 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 4 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 4 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Myanmar als Kultur-Rundreise​

Myanmar - Giraffenfrau

Bei unseren interessanten Myanmar Kultur-Rundreisen werden Sie eingeladen, sich auf eine spannende Zeitreise zu begeben. Sie reisen in den Ursprung aller südostasiatischen Länder und dürfen alle Highlights des Landes bestaunen. In zehn Tagen lernen Sie Yangon, die ehemalige Hauptstadt kennen. Die Stadt fasziniert seine Gäste mit den goldenen Pagoden und der britischen Kolonialarchitektur sowie viel Grün drum herum. Erkunden Sie den Sitz der letzten Könige von Burma. Entspannen Sie am Inle-See schauen  Sie den Einbeinruderern zu. Lassen Sie sich von der Freundlichkeit der Burmesen verzaubern und Ihren Urlaub mit ihrer Myanmar Rundreise zum unvergesslichen Abenteuer werden. Entdecken Sie  viele Tempel, Pagoden sowie Stupas und bekommen einen beeindruckenden Überblick über das gesamte Gebiet. Es zahlreiche historische Orte zu entdecken inklusive einen Myanmar Strandurlaub. Es geht durch den immer noch sehr unberührten nördlichen Teil des Mergui-Archipels. Bei einer Fahrt mit einem Schnellboot werden unbewohnte Insellandschaften erkundet. Der Süden des Landes ist bekannt für die große Gastfreundlichkeit und die köstliche Meeresküche. Ob Sie sich für den 5-tägigen Myanmar-Kurz-Urlaub mit vielen Highlights entscheiden oder sich 21 Tage Zeit nehmen und mit Tausenden Wanderern zur Kyaikhtiyo-Pagode pilgern, die absolut beeindruckende Kultur und die Mentalität dieser Menschen wird Ihnen nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Die wichtigsten Attraktionen in Myanmar

Inmitten von Bergen liegt der Inle See. Er gehört zu den attraktiven Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Besucher lieben seine idyllische Umgebung und die malerische Lage des Sees. Um den Inle Lake herum leben die Einwohner, die Inthas – sie bestimmen einen großen Teil des schönen Ambientes am See mit. Traditionell leben hier Bauern, Handwerker und Fischer im Einklang mit der Natur. Auch kleine Orte und Städte gibt es hier. Das Myeik-Archipel ist eine weitere Attraktion und setzt sich aus über 800 Inseln zusammen. Es erstreckt sich entlang des südlichen Landzipfels und ist gut geeignet für einen erholsamen Myanmar-Strandurlaub. Ein tropisches Paradies präsentiert sich mit unangetasteten Korallenriffen, weißen breiten Sandstränden und einer einzigartigen Flora und Fauna. Die Region besticht durch seine natürliche, unberührte Schönheit. Diese Inselgruppe gehört zu den letzten großen unerschlossenen Gebieten. Dann wäre die nächste Sehenswürdikeit die U-Bein Bridge. Die aus dem Jahr 1859 stammende 1200 Meter lange Brücke aus Holz überspannt den Mandaylay und den Lake Taungthaman und gilt als längste Teakholzbrücke der Welt – besonders beliebt bei den Gästen, wenn der Sonnenuntergang naht… Ein Ausflug lohnt sich immer, da es hier schöne Pagoden und viele Buddhas gibt. Der Besuch des Goldenen Felsens steht auch gerne auf dem Programm der Urlauber. Hierbei handelt es sich um einen goldenen Stein, der auf einem Berg bei Kyaiktiyo liegt. 

Myanmar - Goldener Felsen

Er zählt zu den wichtigsten Pilgerzielen der Einheimischen. Das faszinierende Gebilde ist eine heilige buddhistische Stätte mit einer weit verbreiteten Legende. Und wer den zweithöchsten Buddha besuchen möchte, fährt nach Monywa im Nordwesten von Mandalay. Ganze 127 Metern ragt die Skulptur in die Höhe. Monywa gilt als Handelszentrum für tropische Güter wie Palmzucker, Orangen und Baumwolle mit einem regen Marktleben.

Myanmar Strandurlaub – Angebote

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 1 Ziel
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 Sterne Hotel
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 2 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 & 4 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Im Grundpaket sind enthalten:

  • • 2 Ziele
  • • 12 Übernachtungen
  • • 3 Sterne Hotels
  • • inkl. Flüge & Transfers
ab {{idea.pricePerPerson.amountDot}} € p.P.
zum Angebot

Übernachtungen und Gastronomie in Myanmar

Hotelanlage in Myanmar

Um einen unvergesslichen Myanmar Traum-Urlaub zu verbringen, können Sie sich beispielsweise in einem 5-Sterne Hotel, mitten auf dem schönen Inle-See einmieten, oder ein Hostelzimmer in Yangon buchen oder die Zeit in einem Strandbungalow am Ngwe Saung Beach verbringen. Die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten ist riesig und hält für jeden Gast das Passende bereit. Auch kulinarisch hat Myanmar einiges zu bieten. Da gibt es den kleinen Straßenimbiss bis hin zum Gourmet-Tempel. Wer seine Mahlzeit gerne im Freien einnehmen möchte, hat dafür viele Möglichkeiten. Hunderte von sogenannten Essenständen bevölkern hier die Bürgersteige der Stadt. Angeboten werden frische Früchte und Nudelsuppen sowie frittierte Snacks. In den Restaurants ist Reis eine Hauptbeilage – es wird chinesisch, indisch oder thailändisch gekocht. Vielfältige Currygerichte stehen beispielsweise auf der Karte mit würzigen Salaten und Fischprodukten. Das Bier und der Rum sollen hier ausgezeichnet schmecken. Wer abends ausgehen möchte, bummelt durch Chinatown in der Hauptstadt oder findet sich zu gemeinsamen Partys mit den Einheimischen in der Asia Plaza Disco oder im Top Beer Garden ein.

Fazit: Myanmar hält für Sie eine absolut beeindruckende Kultur bereit und wird gerne als das Land der Pagoden und Tempel bezeichnet. Lernen Sie die beeindruckenden unberührten Landschaften kennen inklusive Myanmar-Strandurlaub. Und das Wichtigste: Lehnen Sie sich bequem zurück und lassen Sie sich von uns dabei helfen, Ihre individuelle Myanmar Rundreise zusammenstellen.